Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Montag, den 03. September 2018 11:00

Leichtathletik-LM U16 und U20


Patricia Madl, Sara Nagl und Magdalena Sura bei den LA-Meisterschaften in Steyr

"Generalprobe" bestanden: 17 Medaillen für IGLA

Oberösterreichs Leichtathletinnen und -athleten der Klassen U16 und U20 waren am vergangenen Wochenende in Steyr im Einsatz. Dort fanden ihre Landesmeisterschaften statt – und diese dienten zugleich als Generalprobe für ihre österreichischen Meisterschaften am kommenden Wochenende in Dornbirn.

Nicht weniger als 17 Medaillen gingen dabei an die Sportunion IGLA long life. In der Klasse U20 gingen allein zwei Landesmeister-Titel und drei Vize-Titel an die Taufkirchnerin Patricia Madl. Sie gewann neben ihrer Paradedisziplin, dem Speerwurf, auch mit dem Diskus eine Goldmedaille, dazu holte sie Silber im Stabhochsprung sowie jeweils mit persönlichen Bestmarken auch im Hochsprung und im Kugelstoß. „Ich habe heuer noch zwei Ziele. Zum einen den Speerwurf-Titel nächste Woche zu verteidigen und zum anderen Ende September erstmals seit vier Jahren wieder einen Mehrkampf zu absolvieren. Deshalb habe ich diese Woche nochmals Disziplinen getestet, die ich schon lange nicht mehr gemacht habe“, sagt Madl.

Gold und Silber gab es auch für ihren Vereinskollegen Paul Seyringer aus Gampern. Er gewann – ebenfalls in der Klasse U20 – den 1500-Meter-Lauf überlegen, die 400-Meter-Stadionrunde absolvierte er als Zweitschnellster im Feld. Auch bei den U20-Athletinnen ging der Titel über 1500 Meter an die Sportunion IGLA long life – durch die Marchtrenkerin Anna Baumgartner.

In der Klasse U16 kam es im 1000-Meter-Rennen zum Duell der Zwillingsschwestern Agnes und Ida Danner. Nachdem bisher meistens Agnes Danner die Nase vorne gehabt hat, war es diesmal ihre Schwester Ida, die das bessere Ende für sich verbuchen konnte. Gold und Silber ging damit nach Weibern.  Sara Nagl aus Andorf freute sich über eine Silbermedaille im Diskuswurf – mit persönlicher Bestleistung – sowie zwei Bronzemedaillen (Kugelstoß und Speerwurf) in der Klasse U16.  Zwei Medaillen gab es noch für Magdalena Sura (U20) aus Schärding. Sie holte Silber über die 400-Meter-Hürdendistanz und Bronze über dieselbe Strecke ohne Hürden. Eine Spitzenleistung zeigte auch die erst 13 Jahre alte Valentina Grömer aus Andorf, die sich in der Klasse U16 zur Vize-Landesmeisterin im 80-Meter-Hürdenlauf kürte. Den IGLA-Medaillen-Reigen komplett machte Simon Rabeder aus Feldkirchen mit der Bronzemedaille über 400-Meter-Hürden (U20).

 

Bilder (IGLA): Patricia Madl, Sara Nagl und Magdalena Sura bei den LA-Meisterschaften in Steyr