Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Mittwoch, den 05. September 2018 08:00

Feuerwehreinsatz in Steyr


Feuerwehr - Imagebild

Akkus der Notbeleuchtungsanlage gerieten in Brand

Am 3. September 2018 gegen 19:30 Uhr wurde eine Polizeistreife in die Werner-von-Siemens-Straße beordert, da dort in einer Wohnanlage ein Brand ausgebrochen war. Beim Eintreffen war die Feuerwehr bereits vor Ort und begann mit den Löscharbeiten und der Belüftung des Stiegenhauses. Der Brandherd befand sich im Keller und das Stiegenhaus war bereits stark verraucht. Eine 58-jährige Bewohnerin wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung von der Rettung in das Landeskrankenhaus Steyr verbracht. Nach Brandaus gegen 19:55 Uhr wurde gemeinsam mit dem Einsatzleiter der Feuerwehr der Ort des Brandausbruches besichtigt. Die Akkus der im Fahrradkeller stationierten Notbeleuchtungsanlage haben sich aus derzeit unbekannter Ursache entzündet und sind abgebrannt. Die genaue Schadenshöhe ist bislang noch unbekannt.