Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Montag, den 10. September 2018 13:00

Feuerwehreinsatz in Enns


Ort des Geschehens in Enns

Alkoholisierter 57-jähriger Mieter verursacht in der Nacht auf Montag mit einer Zigarette einen Wohnungsbrand in Einns

"Am 09. September 2018 gegen 23:30 Uhr kam es in Enns zu einem Wohnungsbrand. Beim Eintreffen konnten die Polizisten auf der Rückseite eines Mehrparteienhauses aus dem Fenster einer Dachgeschoßwohnung Flammen wahrnehmen. Gleichzeitig traf auch die Feuerwehr Enns am Brandort ein. Der 57-jährige Wohnungsmieter konnte im Treppenhaus angetroffen und nach draußen gebracht werden. Bei der Erstbefragung gab er an, dass ihm im Bett liegend eine Zigarette zu Boden gefallen sei und dadurch die dort befindlichen Taschentücher zu brennen begannen. Als er die Flammen festgestellt habe, sei er zu einer Nachbarin geflüchtet, welche in der Folge die Feuerwehr verständigte. Der 57-Jährige wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder nach Linz gebracht. Die Wohnung brannte zur Gänze aus, die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv," so die Polizei.

Bei der Feuerwehr sprach man in der Nacht vorerst nur von einem Brandverdacht, erst später berichtete die Feuerwehr, dass es sich um ein größeres Ereignis handelte.