Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Montag, den 24. September 2018 08:00

Feuerwehreinsatz in Sierning


Öl wird aus dem Sierningbach abgesaugt

Mehrere 100 Liter Altöl in den Sierninger Bach geflossen

SIERNING. Am 21. September 2018 um 14:45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Sierning zu einem technischen Einsatz alarmiert. Bei einem Kfz-Betrieb in Sierning kam es zu einem unglücklichen Zwischenfall mit einem Altölbehälter.

Beim Abtransport des Behälters mit (lt. Angaben des Betriebes) rund 400 Liter Inhalt kippte dieser genau über einem Abwasserschacht und das Öl floss in weiterer Folge in den Sierninger Bach. Aufgrund der großen Menge wurde ca. 20 Minuten nach Alarmierung die Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen nachalarmiert. Es wurden rasch die ersten Ölsperren im Sierninger Bach erstellt und die Einsatzkräfte hatten die Situation bald unter Kontrolle. In weiterer Folge wurde der technische Zug der Feuerwehr Steyr und eine Fachfirma mit einem Saugwagen alarmiert, um das Öl aus dem Bach abzusaugen. Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Mayr sowie der Notdienst der BH Steyr-Land und ein Sachverständiger des Landes OÖ waren ebenfalls vor Ort.

Dank des raschen und professionellen Einsatzes der Feuerwehren konnte ein größerer Schaden für die Umwelt verhindert werden.

 

Bild: FF Neuzeug-Sierninghofen


Mehr in dieser Kategorie: