Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Montag, den 01. Oktober 2018 08:00

Love is in the air


Heiratsantrag von Mario an Bianca mit einem Flugzeug.

Ungewöhnlicher Heiratsantrag aus der Luft !

WALDNEUKIRCHEN. Mario möchte seiner langjährigen Freundin Bianca die eine entscheidende Frage stellen: „Willst du mich heiraten?“ Er möchte diesen Augenblick ganz speziell gestalten, sein Antrag soll etwas ganz Besonderes werden. Wie aber soll er sie beeindrucken?

Mario lädt seine nichtsahnende Bianca zu einer Wanderung auf eine nahegelegene Alm ein. Nach einer guten Stunde Gehzeit machen die beiden Rast, breiten ihre Picknickdecke auf der Wiese neben der Hütte aus und genießen die Natur rund um sich. Da entdeckt Bianca ein kleines Flugzeug mit einem Banner im Schlepptau. Neugierig lässt sie ihren Blick zum Himmel gerichtet. Als das Flugzeug näherkommt und die Aufschrift auf dem Banner lesbar wird, ist Bianca begeistert. Die Botschaft, die die beiden Ringe und das Fragezeichen überbringen sollen, ist mehr als eindeutig. „Das ist eine lässige Idee für einen Heiratsantrag!“, meint sie zu ihrem Mario. Als keine Reaktion kommt, löst sie ihren Blick vom Himmel und blickt in die gespannten Augen von ihrem Mario, der mit einer roten Rose und einem Verlobungsring in der Hand neben ihr sitzt. Damit hatte sie nicht gerechnet. Für Bianca gibt es nur noch eines zu sagen: „Ja, ich will!“

„Dies ist eine Möglichkeit wie ein Heiratsantrag aussehen könnte“, meint Pilot Peter Grammer vom Pilotenteam Pesendorf in der Gemeinde Waldneukirchen. Neben einer Alm kommen auch alle anderen fliegerisch zugänglichen Orte in Frage. „So ist auch schon vorgekommen, dass sich auf unserem Flug zum Einsatzort ein nicht beabsichtigter Heiratsantrag ergeben hat…“, ergänzt Pilotin Elke Ziebermayr augenzwinkernd. Nähere Infos bei Gerald Hiesmayr vom Pilotenteam Pesendorf unter Tel.: 0699 / 176 799 68.

 

Bild (geh Gerhard Hütmeyer): Heiratsantrag von Mario an Bianca mit einem Flugzeug.


Mehr in dieser Kategorie: