Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Dienstag, den 02. Oktober 2018 09:00

Kennzeichen der Tante "ausgeborgt"


Polizei - Imagebild

16-Jähriger ohne Führerschein mit geborten Kennzeichen in Polizeikontrolle

Im Zuge einer Polizeikontrolle am 2. Oktober 2018 gegen 0:30 Uhr in Traun, stellten die Polizisten bei einem Auto fest, dass eine Begutachtungsplakette nicht mit den Kennzeichentafeln übereinstimmte. In unmittelbarer Nähe wurden fünf Jugendliche einer Personenkontrolle unterzogen. Von diesen zeigte sich jedoch keiner geständig, das Fahrzeug gelenkt zu haben, bzw. den Fahrzeugbesitzer zu kennen. Der Besitzer des Autos sowie die Besitzerin der Kennzeichentafeln wurden ausgeforscht.

Nach Rücksprache mit der Besitzerin der Kennzeichentafeln stellte sich heraus, dass es sich bei dem Täter um ihren Neffen handelte, der sich zuvor unter den bereits kontrollierten Jugendlichen befand. Dieser habe ohne ihr Wissen ihre Kennzeichentafeln von ihrem Auto abgenommen und auf dem Pkw eines Bekannten montiert. Bei dem Beschuldigten handelte es sich um einen 16-Jährigen aus dem Bezirk Linz Land, der keinen gültigen Führerschein besitzt. Er zeigte sich zu den Vorwürfen geständig, den Pkw seines Bekannten mit den gestohlenen Kennzeichentafeln seiner Tante zu den oben angeführten Tatzeiten gelenkt zu haben. Der Bursche wird angezeigt.