Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Donnerstag, den 04. Oktober 2018 08:00

Hingucker in Sachen Kultur


Das neu renovierte Stadttheater in Bad Hall

Bad Haller Stadttheater wurde um fünf Millionen Euro renoviert | Eröffnung am 13. Oktober mit den „Blues Brothers“

BAD HALL. Mit einem Gesamtbudget von knapp fünf Millionen Euro wurde das Bad Haller Stadttheater modernisiert. Am 13. Oktober wird es mit der Musical-Premiere „Blues Brothers“ eröffnet.

Rechtzeitig zur Premiere des Musicals „Blues Brothers“ erstrahlt das Stadttheater in Bad Hall in neuer Pracht und präsentiert sich als moderner Glaspalast. Baulich hat das Theater seit seiner Eröffnung im Jahr 1884 schon einiges mitgemacht, wie den Anbau eines Wandelganges in den 1930er-Jahren, den Umbau zum Kino, den Ein- und Wiederausbau einer Drehbühne und zuletzt auch einen massiven Sturmschaden, bei dem ein Großteil des Daches plötzlich auf der Straße lag. Die ursprüngliche Kapazität von beinahe 500 Zuschauern ist trotz größerem Platzangebot für die Besucher gleichgeblieben. Im Anbau des Foyers Richtung Hauptplatz sind die Garderobe, Kassen, Gastronomie und die Sanitärräume untergebracht. Eine moderne Klima- und Lüftungsanlage sorgt für angenehme Temperaturen.

Auf 500 komfortablen und klimatisierten Sitzen erleben die Besucher bis 17. November in zehn Vorstellungen das Musical „Respect – A Tribute To The Blues Brothers“. Um noch Karten für dieses Musical zu bekommen, muss man übrigens rasch handeln, da die Kapazitäten beinahe ausgeschöpft sind.

Anm. der Redaktion - Premiere ist bereits ausverkauft!

Foto:  geh – Gerhard Hütmeyer


Mehr in dieser Kategorie: