Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Samstag, den 27. Oktober 2018 08:00

Neuer LPBZ-Pflegedienstleiter


Mag. Horst Konrad, MSc. mit seiner Nachfolgerin Eva-Maria Ecker als interim.

Horst Konrad wurde zum Pflegedienstleiter des Landespflegeund Betreuungszentrums (LPBZ) Christkindl bestellt

In der Landespflege- und Betreuungszentren GmbH, einer Tochtergesellschaft der gespag, wurde eine wichtige personelle Weichenstellung für den Pflegebereich getroffen. Mag. Horst Konrad, MSc. (55), bisher Pflegedirektor am LKH Kirchdorf, wurde zum Pflegedienstleiter des LPBZ Christkindl bestellt. Aufgrund seiner Kompetenz und seiner jahrelangen Erfahrung in der Pflege wird er auch die Führung, Steuerung und Entwicklung der Pflege für alle vier Standorte der LPBZ GmbH übernehmen. Zudem wird er ein Qualitätsmanagementsystem für das Unternehmen aufbauen. Mit seiner Nachfolge als Pflegedirektorin am LKH Kirchdorf wird interimistisch seine bisherige Stellvertreterin Eva-Maria Ecker betraut.

Der Scharnsteiner Konrad schloss 2003 den Lehrgang zum Akademischer Krankenhausmanager an der WU Wien ab, 2004 folgte der Abschluss des Masterstudiums für Gesundheitsmanagement an der Donauuniversität Krems und 2008 schließlich noch ein Studienabschluss der Pflegewissenschaft an der UMIT in Hall/Tirol.

Seit 2003 war Horst Konrad als Pflegedirektor am LKH Kirchdorf tätig und wechselt von dort direkt in das LPBZ Christkindl. Im LPBZ Christkindl in Garsten finden Menschen mit psychischen Grunderkrankungen und Wachkomapatienten/-innen ein Zuhause. Auch gibt es Kurzzeitpflegeplätze zur Entlastung pflegender Angehöriger sowie im Ortszentrum eine Außenwohngruppe mit sechs Plätzen. Im LPBZ sind rund 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

 

Bild (gespag): Mag. Horst Konrad, MSc. mit seiner Nachfolgerin Eva-Maria Ecker als interim.
Pflegedirektorin am LKH Kirchdorf