Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Dienstag, den 06. November 2018 08:00

Feuerwehreinsatz in Garsten


Feuerwehr am Einsatzort

Fettbrand in einer Wirtschaftsküche rasch abgelöscht

Beim Rösten von Vogelfutter war das Fett in Brand geraten und hatte die Wirtschaftsküche im Keller des Hauses stark verraucht.

Die Bewohner bemerkten den Brandgeruch und begannen sofort mit den ersten Löschmaßnahmen. Parallel dazu wurde die Feuerwehr alarmiert. Ein Kamerad der FF Garsten nahm beim Einrücken ins Feuerwehrhaus den Rauch wahr und unterstützte die Hausbewohner mit einem Feuerlöscher bei den Löschversuchen. Die wenig später eintreffenden Einsatzkräfte der fünf Garstner Feuerwehren führten unter Atemschutz die Nachlöscharbeiten durch und entfernten die Kücheneinrichtung, um eventuelle Glutnester freizulegen. Mit der Wärmebildkamera wurde der gesamte Bereich abgesucht und schließlich mittels Be- und Entlüftungsgeräten die starke Verrauchung im gesamten Keller beseitigt.

Die Hausbewohner wurden laut Angaben der Rot Kreuz- MitarbeiterInnen nicht verletzt.

 

Bild: FF Garsten

 


Mehr in dieser Kategorie: