Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Samstag, den 17. November 2018 08:00

Schlachtfeld Straße


Unfallstelle auf der A25

Vier Autos waren Freitagabend in einen schweren Crash auf der Welser Autobahn bei Pucking (Bezirk Linz-Land) verwickelt

Am 16. November 2018 um 15:30 Uhr kam es auf der A25 in Fahrtrichtung Linz im Bereich Pucking zu einem Stau. Auslöser dürfte ein Verkehrsunfall mit Sachschaden gewesen sein. Diesbezüglich ist nichts Näheres bekannt. Drei Pkw-Lenker im Alter von 38, 21 und 27 Jahren konnten ihre Fahrzeuge am linken Fahrstreifen am Stauende rechtzeig anhalten bzw. zum Stillstand bringen. Der nachfolgende Fahrzeuglenker, ein 49-Jähriger aus Bayern, übersah offenbar das Stauende und fuhr mit seinem Pkw vermutlich ungebremst auf den Pkw vom 27-jährigen Linzer auf. Der Pkw des Bayern wurde zum rechten Fahrbahnrand geschleudert und kam dort am Pannenstreifen zum Stillstand.

Der Pkw des Linzers wurde vorerst gegen die Mittelleitschiene, dann wieder auf die Fahrbahn geschleudert und kollidierte dabei noch mit dem Pkw des 21-Jährigen aus Wels. Durch diesen Anprall wurde der Pkw des Welsers noch leicht auf den Pkw des 38-Jährigen aus dem Bezirk Schärding aufgeschoben. Nachdem der 27-Jährige von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack geborgen wurde, wurde er mit dem Hubschrauber ins UKH Linz verbracht. Der 49-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem ÖRK ins Klinikum Wels verbracht. An den Fahrzeugen der beiden Verletzten entstand Totalschaden. Die andern Fahrzeuge blieben beinahe unbeschädigt. Die A25 war bis 16.45 Uhr zur Gänze gesperrt.