Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Dienstag, den 11. Dezember 2018 09:00

Bankomatdiebstähle in Serie


Bankomatdiebstähle in Asten und Buchkirchen

Alarmfahndung im Laufen - beide Bankomaten sichergestellt - Polizei ersucht um Hinweise

In der Nacht vom 11. Dezember 2018 kam es gegen 2:15 Uhr in Asten (Linz Land) bei einem Einkaufsmarkt und gegen 2:45 Uhr in Buchkirchen (Wels Land) zu zwei Bankomatdiebstählen. 
Beim ersten Diebstahl rissen die Täter den Bankomaten gewaltsam aus der Verankerung und transportierten diesen ab. Im Zuge der Fahndung konnte das Fluchtfahrzeug sowie der gestohlene Bankomat sichergestellt werden. Es kam gegen 5 Uhr im Bereich Neuhofen an der Krems zu einem Täterkontakt. Vermutlich zwei Täter konnten jedoch in der Dunkelheit flüchten.
 

Beim zweiten Diebstahl in Buchkirchen wurde ebenfalls der Bankomat bei einer Bank in der Feldstraße gewaltsam aus der Verankerung gerissen. Gegen 3:30 Uhr konnten drei Täter in Hörsching, sowie im Ortschaftsbereich Holzleiten, Rudeldorf und Rutzing gesichtet werden. Auch hier flüchteten offensichtlich drei Täter in der Dunkelheit in unbekannte Richtung. Das Fluchtfahrzeug und der Bankomat blieben hier ebenfalls Vorort und konnten sichergestellt werden. 
Ein Verdächtiger konnte in den frühen Morgenstunden festgenommen werden. Die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen sind nach wie vor am Laufen.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Sollte jemand in dem Bereich St. Marien, Neuhofen an der Krems, Hörsching – Rudolsdorf, Rutzing, Holzleiten verdächtige Personen wahrnehmen, bitte umgehend den Notruf 133 bzw. beim Landeskriminalamt Oberösterreich 059 133 40 3333 anrufen.


Bild 1: Bankomatdiebstahl in Asten
Bild 2: Bankomatdiebstahl in Buchkirchen


Mehr in dieser Kategorie: