Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Samstag, den 29. Dezember 2018 09:42

Großeinsatz der Feuerwehren


Löscharbeiten der Feuerwehren

Maschinenhalle eines Bauernhofes in Waldneukirchen in Vollbrand

Neun Feuerwehren (Adlwang, Bad Hall, St. Nikola, Steinersdorf, Waldneukirchen, Hilbern, Pichlern, Sierning und Losenstein) standen in der Nacht auf Samstag bei einem Brand einer Maschinenhalle eines Bauernhofes in Waldneukirchen (Bezirk Steyr-Land) im Einsatz.

"Wir sind heute in den frühen Morgenstunden zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Objekts alarmiert worden. Wir haben bei der Anfahrt gesehen den Feuerschein gesehen, weil eben ein Nebel geherrscht hat in der Nacht. Nach Eintreffen am Einsatzort wurde von meiner Seite sofort Alarmstufe 2 ausgelöst. Vom Brand war neben einer Maschinenhalle ein Holzanbau betroffen, dieser stand beim Eintreffen in Vollbrand. Den Löschangriff haben wir mit dem ersteintreffendem Tankfahrzeug begonnen.

Wir haben das Maschinengebäude geschützt, weil das Feuer war bereit beim Übergreifen auf die große Maschinenhalle, diese wurde aber erfolgreich durch die Erstmaßnahmen geschützt. Personen oder Tiere waren in keinster Weise in Gefahr," schildert Ludwig Gruber, Einsatzleiter der Feuerwehr Steinersdorf.
Für die Orientierung am Einsatzort war es in dem Fall ein Vorteil, dass das Objekt dem Großteil der Einsatzkräfte  noch von einem Großbrand vor rund zwei Jahren gut bekannt ist. Verletzt wurde beim Brand beziehungsweise den Löscharbeiten zum Glück niemand.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache noch in den Nachtstunden begonnen.


Mehr in dieser Kategorie: