Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Donnerstag, den 17. Januar 2019 08:00

Handball Landesliga


Team Neue Heimat

Wels-Ladies feiern ersten Landesliga-Sieg der Geschichte | Neue Heimat schafft Sensation gegen Meister Traun

Die erste Landesliga-Runde im neuen Jahr wird in die Geschichte eingehen: Die Ladies von Wels feierten nach ihrem Liga-Einstieg im September 2017 ihren ersten Sieg, bezwangen Neue Heimat mit 23:20. So wahrten Topscorerin Nikolett Berta und Co. die Chance auf Platz drei. Aber auch bei den Herren gab es eine Überraschung: Neue Heimat fügte Meister Traun mit dem 33:31 die erste Niederlage seit dem 13. April 2018 zu.

Weckruf für den Seriensieger! Im bedeutungslosen Spiel gegen Neue Heimat setzte es für die Sieben von Christian Eisenreich nach elf Siegen in Folge die erste Saisonniederlage. Für die Sensation sorgte Florian Falthansl-Scheinecker mit zehn Toren – er war schon zu Saisonbeginn mit 19 (!) Volltreffern aufgefallen. Vielleicht eine Niederlage zur rechten Zeit, um für die Titelverteidigung im OÖHV-Cup-Turnier am 19./20.1. in Eferding gewarnt zu sein.

Glück im Unglück hat nach dem Grunddurchgang ASKÖ Urfahr: Paul Petzold und Co. landeten nach den Niederlagen gegen Winterkönig Traun (24:37) und den Zweiten Edelweiß II (24:25) auf dem sechsten Platz, der das Verpassen der Meisterrunde bedeutet hätte. Allerdings wird nach dem Cup-Wochenende ein weiterer Entscheidungsdurchgang gespielt. Erst dann stehen die Platzierungen fest.

Eferding (Roman Andexlinger 10) überholte Urfahr dank des überraschenden 31:28-Erfolges bei Vize Wels.

Herren

SK Keplinger-Traun

ASKÖ Urfahr 

37:24  (16:12)

Union Edelweiss Linz II

ASKÖ Urfahr 

25:24  (16:11)

SK Keplinger-Traun

SG LINZ AG / Neue Heimat 

31:33  (18:14)

Damen

LINZ AG / Neue Heimat

Wels / Traun 

20:23  (10:11)