Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Mittwoch, den 30. Januar 2019 11:00

Schwerer LKW-Unfall


Schwierige Rettung des verletzten LKW-Lenkers

Schwierige Rettung des verletzten LKW-Lenkers in Sierning

Der Unfall ereignete sich Dienstagabend in einer scharfen Kurve der Sierninghofener Straße beziehungsweise Langen Gasse in Sierning.

"Die Feuerwehren Neuzeug-Sierninghofen, Pichlern und Wolfern haben bei der Alarmierung mitbekommen, dass ein schwerer LKW-Unfall zwischen Neuzeug und Wolfern passiert ist. Der LKW ist auf die Seite gekippt und eine Person war sehr schwer eingeklemmt im Becken- und Beinbereich. Beim Eintreffen waren das Rote Kreuz und der Notarzt bereits vor Ort und haben die Erstversorgung durchgeführt. Der Zugang war sehr schwer, weil der LKW in einer misslichen Lage war und das Führerhaus doch sehr massiv gebaut ist, haben wir mit drei hydraulischen Rettungsgeräten und diversen weiteren schweren Geräten arbeiten müssen," schildert Lukas Infanger, Einsatzleiter der Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen.

Nach rund einer Stunde konnte der eingeklemmte Lenker aus dem LKW befreit, in das Rettungsfahrzeug verbracht und schließlich zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus transportiert werden. Die Feuerwehren unterstützten das Unternehmen anschließend bei der Bergung des verunfallten LKW.

Die Sierninghofener Straße war zwischen Sierning und Wolfern rund drei Stunden für den Verkehr gesperrt.