Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Mittwoch, den 06. März 2019 08:00

Narrentreiben mit Tradition


Prinzenpaar der Ei-Li-Scho, Vbgm. Sabine Naderer-Jelinke und StR Peter Hametner.

Faschingsnarren machen auch dieses Jahr Leonding unsicher

Das Faschingstreiben am Stadtplatz hat in Leonding bereits Tradition. Jedes Jahr am Faschingsdienstag kommen bunt verkleidete Närrinnen und Narren ins Stadtzentrum und feiern fröhlich den Höhepunkt der fünften Jahreszeit. Mit dabei waren auch heuer die Banken und Gastronomen aus dem Leondinger Zentrum, die das Programm gemeinsam mit der Stadt gestalteten. Die jüngsten Leondingerinnen und Leondinger bekamen beim Kinderschminken eine perfekte Aufmachung und konnten sich in der Hüpfburg und beim Bullenreiten richtig austoben.

Bei so einer Veranstaltung darf natürlich die Ruflinger Faschingsgilde Ei-Li-Scho nicht fehlen. Die Kinder-, Jugend- und Prinzengarde beeindruckten mit ihren Tänzen das Publikum und ernteten dafür großen Applaus. Der Schalmeienzug, übrigens einer der wenigen in Österreich, sorgte für die passende Musik. Nachdem der 11er Rat und das Prinzenpaar der Ei-Li-Scho Bürgermeister a.D. Walter Brunner zu Faschingsbeginn den Rathausschlüssel abgenommen haben, eroberten ihn Vizebürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek und Kulturstadtrat Peter Hametner wieder zurück. Schließlich ist die Vizebürgermeisterin seit Walter Brunners Rücktritt amtierende Stadtchefin, dazu braucht sie natürlich auch den richtigen Schlüssel.

 

Bild (Stadt Leonding): Prinzenpaar der Ei-Li-Scho, Vbgm. Sabine Naderer-Jelinke und StR Peter Hametner.