Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Freitag, den 22. März 2019 11:00

Schwerer Flugunfall mit Speedschirm


Notarzthubschrauber - Imagebild

Schwere Verletzungen nach missglücktem Flugmanöver

Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Waidhofen an der Ybbs (NÖ) flog am 21. März 2019 mit einem 21-jährigen Flugkollegen aus dem Bezirk Waidhofen an der Ybbs mit einem sogenannten Speedschirm vom Herndleck/Brandkogl. Nach dem Start flogen beide nach Norden Richtung Flugschule Ternberg. Der 21-Jährige war bereits im Anflug zur Flugschule, als sein 19-jähriger Kollege noch ein Flugmanöver, eine sogenannte Spirale, flog. Dabei drehte er den Schirm ein und konnte das Flugmanöver nicht mehr rechtzeitig beenden.

Der 19-Jährige prallte mit voller Wucht gegen den oberhalb der Flugschule befindlichen Hang und zog sich dabei schwere Verletzungen am Rücken und an der Lendenwirbelsäule zu. Ein Zeuge beobachtete den Unfall und verständigte sofort die Rettung. Der 19-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 15" in den Med Campus III nach Linz geflogen.