Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Sonntag, den 14. April 2019 08:00

Betriebsbesuch bei Neuhauser


v.l.:  Markus Neuhauser (Gründer), Günther Steinkellner (Landesrat), Günter Payrhuber (Presse), Thomas Altof (Gemeindevorstand), Dietmar Radler (gf. Gesellschafter), Bettina Perfahl (Marketing Fa. Neuhauser)

LR Steinkellner: Wo kommen die Schilder her?

Landesrat Mag. Günther Steinkellner blickte hinter die Kulissen der Firma Neuhauser in Pucking. Diese ist spezialisiert auf die Produktion von Verkehrszeichen sowie den Handel mit Straßen- und Verkehrstechnik.

„In Österreich sorgen über 2 Mio. Verkehrsschilder für eine ordnungsgemäße Regulierung des Verkehrs. Ein gewisser Anteil davon stammt aus oberösterreichischer Produktion“, so Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

Im gegenseitigen Austausch zwischen Geschäftsführung und Politik standen vor allem die Themen Innovation im Verkehrsleitsystem und zukünftige Verkehrslösungen auf dem Programm. Steinkellner zeigte sich von und dem umfassenden Produktangebot der Firma – die von Verkehrszeichen über Schrankenanlagen bis zum Parkscheinautomaten reicht – beeindruckt.

„Der Gedankenaustausch zwischen Politik und Wirtschaft ist beidseitig erfrischend. Durch die jahrzehntelange Erfahrung der Firma Neuhauser im Bereich von Techniklösungen für den fließenden und ruhenden Verkehr kann auch die Politik partizipieren“, so Steinkellner abschließend.

 

Bild (Weekend Magazin/Payrhuber): v.l.:  Markus Neuhauser (Gründer), Günther Steinkellner (Landesrat), Günter Payrhuber (Presse), Thomas Altof (Gemeindevorstand), Dietmar Radler (gf. Gesellschafter), Bettina Perfahl (Marketing Fa. Neuhauser)