Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Samstag, den 04. Mai 2019 08:00

Staunende Kinder und fröhliches Lachen


BGM Ing. Rudolf Scharinger und Galerie-Leiterin Mag.a Alexandra Wolf-Zifferer bringen den Kindern spielerisch das Weben bei

Es ist wieder "galerino"-Zeit in Traun!

Staunende Kinder und fröhliches Lachen in der Galerie sind klare Anzeichen: Es ist wieder "galerino"-Zeit in der Galerie der Stadt Traun. Das Motto zum 10-jährigen Jubiläum ist "Auf und ab, hin und her". Dabei steht dieses Mal das Weben, eine der ältesten Techniken der Menschheit, im Vordergrund. Nach der theoretischen Heranführung an das Thema können die Kinder in der kreativen Werkstatt dann selbst Webbilder aus Papier anfertigen.

Seit der Einführung von "galerino" vor 10 Jahren besuchten rund 7.000 Kinder das Kunstvermittlungsprogramm. "Diese Erfolgsgeschichte war eigentlich nicht absehbar. Wir wollten lediglich im kleinen Rahmen ein paar Kinderführungen anbieten. Jedoch wurde die Nachfrage immer größer und so entstand die nun 10-jährige Erfolgsgeschichte", erzählt die Leiterin der Galerie Mag.a Alexandra Wolf-Zifferer. "Unser Kunstvermittlungsprogramm 'galerino' ist aus dem Jahresprogramm nicht mehr wegzudenken. Es ist eines der besten Beispiele für die lebendige Kunst- und Kulturarbeit in unserer Stadt", erklärt BGM Ing. Rudolf Scharinger abschließend.

 

Bild (Stadtarchiv Traun): BGM Ing. Rudolf Scharinger und Galerie-Leiterin Mag.a Alexandra Wolf-Zifferer bringen den Kindern spielerisch das Weben bei.


Mehr in dieser Kategorie: