Sie sind hier: BEZIRK STEYR
Montag, den 20. Mai 2019 13:00

Dumm gelaufen


Polizei - Imagebild

Rumänischer LKW-Lenker bedient sich am Fahrradabstellplatz

Ein 41-jähriger rumänischer Staatsbürger ist verdächtig, am 19. Mai 2019 gegen 16:45 Uhr auf dem Fahrradabstellplatz des Erlebnisfreibades Ansfelden ein Fahrrad gestohlen zu haben. Dabei zwickte er das Fahrradschloss mit einer Beißzange ab. Der 41-Jährige fuhr mit dem Fahrrad zu seinem Sattelkraftfahrzeug, verstaute dieses im Sattelauflieger und kam zum Tatort zurück. In der Zwischenzeit konnte die 34-jährige Geschädigte aus dem Bezirk Linz-Land aufgrund einer Videoaufzeichnung den Tatverdächtigen ausforschen und bis zum Eintreffen der Polizei beobachten. Der 41-Jährige wurde angehalten und kontrolliert.

Im Zuge einer freiwilligen Nachschau konnten in seinem Rucksack die Beißzange und in seinem Sattelauflieger das gestohlene Fahrrad sichergestellt werden. Bei der Einvernahme zeigte sich der 41-Jährige geständig. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Linz wurde der Rumäne auf freiem Fuß angezeigt.