Sie sind hier: 
Freitag, den 06. Januar 2017 15:04

LKW-Unfall auf A9


Feuerwehr - Imagebild

Umfngreiche Aufräumarbeiten sorten für 3 Stunden Sperre der Pyhrnautobahn

 Ein 55-jähriger Kraftfahrer aus Polen war mit seinem Sattelkraftfahrzeug gegen 12:40 Uhr auf der Autobahn Richtung Wels unterwegs. Aus unbekannter Ursache kam er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen die Betonmittelleitwand. Der Fahrer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das LKH Kirchdorf an der Krems eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ. Am Sattelzugfahrzeug entstand Totalschaden. Die Aufräumarbeiten wurden von der FF Klaus und dem Streifendienst der Autobahnmeisterei Ardning durchgeführt.


Mehr in dieser Kategorie: