Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Mittwoch, den 12. Juli 2017 14:24

Durchreise im Schottenrock


Vier schottische Pfadfinder zu Besuch in Freinberg

Vier schottische Pfadfinder zu Besuch in Freinberg

Über 100 junge Pfadfinder aus Schottland waren anlässlich der „Clyde Region Explorer Belt“ Tour zehn Tage in Österreich, Tschechien und Deutschland unterwegs. Auch Freinberg stand auf dem Plan.

Ausgestattet mit einem Mini-Budget, zwei Zelten und dem Allernötigsten machten sich die Schotten in Kleingruppen (3-5 Personen) auf unterschiedlichen Routen auf den Weg. Das Team M mit Lizzy, Ben, Jack und Lucas marschierte zu Fuß von Wels nach Traun, Linz, der Donau entlang bis nach Freinberg und weiter nach Passau, Schärding und Pocking.

Highlight für die Sauwald Scouts
„Lizzy kontaktierte uns vor ein paar Tagen, ob ihr Team bei uns Station machen darf“, erzählt Andreas Protil von den Sauwald Scouts. „Und so kam es, dass in unserer letzten Heimstunde vor den Sommerferien die schottischen Pfadfinder, die sich im traditionellen Kilt präsentierten, ganz spontan das Highlight des Programms waren. Unsere Kids hatten gleich viele Fragen und zahlreiche Selfies wurden gemacht.“ Das neue Pfadiheim war dann für zwei Tage das Quartier der vier jungen Pfadis aus der Region Clyde.

„sausage with cheese“
Um ein bisschen Freinberger „Gemeindeluft“ zu schnuppern, durften sie beim Sport- und Spielefest der Volksschule mitmachen sowie Bürgermeister Anton Pretzl kennenlernen. Beim Wirt in Freinberg aßen Sie zum ersten Mal eine Käsekrainer.

Nach zwei erlebnisreichen Tagen verabschiedeten sich Lizzy, Ben, Jack und Lucas und marschierten weiter nach Passau. Ein Wiedersehen soll es schon nächstes Jahr beim großen Internationalen Pfadfinderlager „Home 18“ in St. Georgen im Attergau geben.

 

Bilder: Vier schottische Pfadfinder zu Besuch in Freinberg


Mehr in dieser Kategorie: