Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Samstag, den 15. Juli 2017 09:59

Erfolgsmodell Freiwilligenarbeit


Das „Ehrenamtlichen-Team“ des Alten- und Pflegeheims Ennsleite (mit APE-Leiterin Evelyn Reder, APE-Pflegedienstleitung Barbara Eiblwimmer und  APS-Leiter Mag. Albert Hinterreitner)

Mit einem „Danke-Schönfest“ am 6. Juli 2017 in ihrem Alten- und Pflegeheim Ennsleite (APE) drückte die Stadt Steyr ihre besondere Wertschätzung gegenüber dem inzwischen 32-Köpfe starken „Ehrenamtlichkeitsteam“ aus.

„Das APE ist ein echtes Erfolgsmodell in Sachen Ehrenamt. Ich bedanke mich bei diesem großartigen Team für den hohen Einsatz und das mehr als beeindruckende Engagement für die Bewohnerinnen und Bewohner“, freut sich der zuständige Sozial-Stadtrat Dr. Michael Schodermayr.

„Was ist eine Stunde meiner Zeit wert, was bringt Sinn und Freude in mein Leben?“ Diese und ähnliche Fragen haben sich auch die freiwilligen Helferinnen und Helfer gestellt, die heute zum großen Team der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen im APE zählen. Für die Bewohnerinnen und Bewohner des Alten – und Pflegeheims Ennsleite sind diese freiwilligen Leistungen besonders wertvoll. Denn trotz intensiver Bemühungen des Personals bleiben viele Wünsche nach alleiniger und individueller Zuwendung – mangels an Ressourcen - leider oftmals offen. Ehrenamtliche erfüllen diese Wünsche auf vielfältige Art und Weise.

Angeboten werden Besuchsdienste, Begleitung bei Spaziergängen mit Rollstuhlfahrern, Mithilfe bei Veranstaltungen, Festen und im „CAFE“, Vorlesen oder Gesellschaftsspiele und vieles mehr. Umgekehrt gibt es für die Fragen, die sich den freiwilligen Helferinnen und Helfern stellen, im APE natürlich immer einen Ansprechpartner und ein offenes Ohr. So ist aus dem gegenseitigen Geben und Nehmen ein Miteinander geworden, das sich jederzeit über weitere Verstärkung freut.

Die Alten- und Pflegeheime Steyr sind immer auf der Suche nach geeigneten Freiwilligen. Interessierte können sich über die Homepage der Stadt Steyr – www.steyr.gv.at - informieren oder auch telefonisch mit den Häusern Kontakt aufnehmen:

Alten- und Pflegeheim Münichholz (APM): F. Lehar-Straße 24, 07252-77333
Alten- und Pflegeheim Ennsleite (APE): L. Steinbrecher-Ring 9a, 07252-50500
Alten- und Pflegeheim Tabor (APT), Gottfried-Koller-Straße 2, 07252-81777

 

Bild: Das „Ehrenamtlichen-Team“ des Alten- und Pflegeheims Ennsleite (mit APE-Leiterin Evelyn Reder, APE-Pflegedienstleitung Barbara Eiblwimmer und  APS-Leiter Mag. Albert Hinterreitner)


Mehr in dieser Kategorie: