Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Dienstag, den 08. August 2017 11:51

Wetterkapriolen ohne Ende


die oberösterreichischen Meisterinnen und Meister und Helmut Morbitzer

Aber Helmut Morbitzer konnte lachen

Erst extreme Hitze, dann Land unter – die Witterungsbedingungen bei der Landesmeisterschaft der Springreiter in Linz waren alles andere als einfach: Nach einem harten Zeitspringen am Samstag stand der Reitplatz von Ebelsberg am Sonntag vollkommen unter Wasser. „An ein Springen war nicht zu denken“, ärgerte sich Veranstalter Helmut Morbitzer, der aber am Ende dennoch jubeln konnte. Sein Abschnitts-Sieg von Tag eins wurde nämlich vergoldet. Der Titelverteidiger ist auch Landesmeister 2017.

„Phantastisch – das war mein großes Ziel“, jubelte Morbitzer bei der Siegerehrung, die im Verpflegungszelt stattfinden musste. Die Wasserdusch aus dem Eimer konnte der 61-Jährige so richtig genießen. Silber holte der „Verlierer des Wochenendes“ Matthias Raisch: Der Ennser gewann nämlich mit Coleur Blue beide 1,40m-S-Springen, verzeichnete aber ausgerechnet im Zeitspringen zur Landesmeisterschaft einen Abwurf. Bronze ging an Peter Englbrecht (Kammer/Celine).

Weitere OÖ-Meister:

Jugend: David Moser (Coeur de Semily/RC Stöcklgut)
Junioren: Stella Egger (Candyman/Bad Zell)
Junge Reiter: Rosa Schrot (Celpik(URC St. Georg Linz).
Oldies: Susi Jurkovic (Quinaro/RC Edelhof)

 

Bild (Miguel): die oberösterreichischen Meisterinnen und Meister und Helmut Morbitzer


Mehr in dieser Kategorie: