Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Sonntag, den 10. September 2017 18:16

Aus dem Fahrzeug geschleudert


Unfallstelle auf der A8

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A8 bei Peterskirchen

Ein 33-jähriger Bulgare fuhr am 10. September 2017 mit seinem Auto gegen 5:30 Uhr auf der Innkreisautobahn in Fahrtrichtung Suben. Mit in seinem Auto saßen vier Männer aus Bulgarien, im Alter von 38, 27, 24 und 23 Jahren. Aus unbekannten Gründen kam er auf der Fahrbahn (Gemeinde Peterskirchen) rechts von der Straße ab und stieß gegen die Böschung. Durch den Anprall wurde der Lenker aus dem Fahrzeug geschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Der nachkommende 24-jährige Autofahrer aus Deutschland konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und überfuhr den auf der Fahrbahn liegenden 33-Jährigen. In weiterer Folge kam der 24-Jährige mit seinem Auto von der Fahrbahn und stieß ebenfalls gegen die Böschung.

Die beiden Insassen wurden nicht verletzt. Die im bulgarischen Pkw mitfahrenden Männer wurden unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus nach Ried/ Innkreis eingeliefert. Für den 33-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, er verstarb an der Unfallstelle.