Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Sonntag, den 08. Oktober 2017 09:47

Austrian Volley League


Topscorerin Maris Below

Linz-Steg gewinnt Thriller in Tirol

Für die Volleyball-Damen von ASKÖ Linz-Steg startet die neue Austrian Volley League (AVL) Women Saison mit einem 3:1- (25:22,20:25,28:26,25:21) Sieg gegen den VC Tirol. Die Linzerinnen ringen die Innsbruckerinnen in vier Sätzen nach über zwei Stunden Spielzeit nieder und legen damit einen tollen Saisonstart hin!

Trainer Schwab: „Tirol hat die gewohnten Tugenden gezeigt“
Nach über zwei Stunden Spielzeit ist Trainer Roland Schwab die Erleichterung nach dem 3:1-Sieg gegen den VC Tirol deutlich anzumerken. Er fasst zusammen: „Wir haben uns am Anfang sehr schwer getan, den ersten Satz am Ende aber relativ gut kontrolliert. Danach waren wir einen Satz lang völlig weg und haben über 15 Eigenfehler begangen. Im dritten und vierten Durchgang haben wir einen Vorsprung leichtfertig vergeben und den VC Tirol damit stark gemacht. Zum Glück haben wir zweimal die Nerven bewahrt und den Sack am Ende zugemacht.“

Der Sieg ist für Schwab nicht hoch genug einzuschätzen: „VC Tirol hat die gewohnten Tugenden gezeigt unglaublich verteidigt. Ihre neue Hauptangreiferin war kaum zu bändigen und insbesondere in der Verteidigung enorm wertvoll. Umgekehrt muss ich unser Team loben. Wir haben viele Hochs und Tiefs gehabt, schlussendlich aber voll dagegengehalten und damit auch den Sieg geschafft. Für uns war das ein enorm wichtiger Sieg.“

Topscorerin der Linzerinnen ist Neuzugang Maris Below mit 22 Punkten. Jennifer Sadler scort zwölfmal.

AUSTRIAN VOLLEY League Women, 1. Runde
07.10.: SG VB NÖ Sokol/Post – TI-funbox-volley 3:1 (23:25, 25:17, 25:16, 25:23)
07.10.: SG Prinz Brunnenbau Volleys Perg/Schwertberg – VBV Trofaiach 3:0 (25:18, 25:21, 25:9)
07.10.,: VC Tirol – ASKÖ Linz/Steg 1:3 (22:25, 25:20, 26:28, 21:25)
07.10.: TSV Sparkasse Hartberg – PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg 0:3 (8:25, 17:25, 15:25)
07.10.: SG Kelag Klagenfurt – UVC Holding Graz 3:2 (25:21, 23:25, 17:25, 25:21, 17:15)

DenizBank AG Volley League Men
07.10.: UVC Holding Graz – SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys 3:0 (25:18, 26:24, 29:27)
08.10., 17:30: VBC TLC Weiz – VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt
11.10., 19:00: SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys – SG Union Raiffeisen Waldviertel
11.10., 19:00: SK Posojilnica Aich/Dob – VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt
 

Bild (Plohe): Linz-Steg-Topscorerin Maris Below

 


Mehr in dieser Kategorie: