Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Donnerstag, den 12. Oktober 2017 13:38

Niedergestochen und ausgeraubt


Polizei - Imagebild

17-jähriger Afghane in Linz schwer verletzt

Am 11. Oktober 2017 um 20:35 Uhr wurde in Linz im Hessenplatz ein 17-jähriger Afghane aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung laut seinen Angaben von zwei Schwarzafrikanern beraubt. Diese haben ihm die Geldbörse samt Ausweis und Bargeld genommen. Daraufhin attackierten sie den 17-Jährigen, der vor ihnen zu Fuß flüchtete, mit einem Messer und fügten ihm mehrere Stichverletzungen zu. Das Opfer brach mit schweren Verletzungen in der Bismarckstraße zusammen und wurde nach Erstversorgung in ein Linzer Krankenhaus eingeliefert. Nach der Tat flüchteten die Täter.

Im Zuge der Intensivfahndung konnten Polizisten des Stadtpolizeikommandos Linz beide Verdächtige, einen 21-Jährigen aus Sierra Leone und einen 23-Jährigen aus Somalia festnehmen. Sie wurden in das Polizeianhaltezentrum Linz eingeliefert. Die Ermittlungen sind am Laufen.