Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Montag, den 13. November 2017 08:51

Gewaltiger Flurschaden


Polizei - Imagebild

Alkolenker rammte bei missglücktem Überholmanöver fünf abgestellte Pkw

Ein 22-jähriger Probeführerscheinbesitzer aus 4053 Haid fuhr am 12. November 2017 gegen 5:32 Uhr mit einem Pkw in Mauthausen auf der B3 Richtung Perg. Dabei überholte er einen vor ihm fahrenden 30-Jährigen aus Grein, der mit seinem Pkw unterwegs war. Der Überholvorgang dürfte jedoch kurz vor einer Verkehrsinsel stattgefunden haben, weshalb lt. Zeugenaussagen der 22-Jährige noch versucht hatte, sich vor der Insel wieder auf seinem Fahrstreifen einzureihen. Es kam zu einer seitlichen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen und der 22-Jährige geriet ins Schleudern. Er fuhr über die dortige Verkehrsinsel, beschädigte Verkehrsleiteinrichtungen und schleuderte über die Gegenfahrbahn in die angrenzende Grünfläche. Dort kollidierte er zuerst mit einem Strommast und anschließend mit fünf zum Verkauf abgestellte Pkw eines dortigen Autohauses.

Beim Unfall wurden keine Personen verletzt, es entstand jedoch beträchtlicher Sachschaden in der Höhe von mehreren Tausend Euro.

Ein beim 22-Jährigen durchgeführter Alkotest verlief mit 1,18 Promille positiv. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle vorläufig abgenommen. Der 22-Jährige wird an die Staatsanwaltschaft Linz sowie der Bezirkshauptmannschaft Perg angezeigt.


Mehr in dieser Kategorie: