Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Dienstag, den 14. November 2017 14:05

Eröffnungsfeier


Vlnr.: GF OÖ Wohnbau Dr. Ferdinand Hochleitner,MBA , LR Mag. Christine Haberlander, Bgm. Franz Gimplinger, Martina Weikl (KIGA-Leitung), Elisabeth Müller (Hort-Leitung)

Hort- und Kindergartenerweiterung in Eberstalzell

In der Gemeinde Eberstalzell gab es am Sonntag, 12. November 2017 ein großes Eröffnungsfest. Die Hort- und Kindergartenerweiterung wurde nun in festlichem Rahmen offiziell ihrer Bestimmung übergeben.

Bürgermeister Franz Gimplinger begrüßte zahlreiche Ehrengäste, allen voran Landesrätin Mag. Christine Haberlander, die Geschäftsführer der OÖ Wohnbau Dr. Ferdinand Hochleitner, MBA sowie DI Christian Rechberger, BH Hofrat Dr. Josef Gruber, Pater Tassilo Boxleitner uvm..

Dass die Kinderbetreuung in der „kinder-, jugend- und familienfreundliche Gemeinde Eberstalzell“ einen hohen Stellenwert genießt, ist kein Geheimnis. Wurde doch bereits vor fünf Jahren ein Kindergartenzubau, mit damaligen Start der Krabbelgruppe, eröffnet. Ein paar Jahre später platzen nicht nur der Kindergarten, sondern auch der Hort aus allen Nähten. Ein Um- und Zubau des Hortgebäudes mit Kosten von ca. 720.000 € konnte dank einer Landesförderung – Bildungs- und Gemeindereferat – von ca. 40 % oder ca. 285.000 € realisiert werden.

Mit der nunmehrigen Generalsanierung bzw. Einbau eines Liftes sowie Ausspeisungsraumes ist auf diesem Standort der Kindergartenbau abgeschlossen. Es können bis zu 115 Kindergarten- und bis zu 10 Krabbelkinder qualitativ hochwertig betreut werden. Dank einer 2/3 Unterstützung des Landes Oö. – Bildungs- und Gemeindereferat – konnten die Kosten von ca. 680.000 € durch die Gemeinde finanziert werden.

Die beiden Bauvorhaben konnten 2016 und 2017 in jeweils sehr kurzer Zeit von jeweils knapp einem ½ Jahr durch den Generalunternehmer, Oö. Wohnbau, Linz, nach den Planungen des Architekten DI. Wolfgang HARMACH, unfallfrei und zur besten Zufriedenheit der Gemeinde als Bauherr, als aber auch der MitarbeiterInnen der beiden Einrichtungen, ausgeführt werden.

Bürgermeister Franz Gimplinger betont ausdrücklich, dass der gesamte Gemeinderat für eine qualitativ hochwertige und ganzjährige Kinderbetreuung in Eberstalzell steht - zeigt auch das Budget mit jährlich ca. 690.000 € für den laufenden jährlichen Betrieb.   Er wünscht dem Kindergarten- und Hortpersonal weiterhin, dass ihre Betreuungs- und Förderungsaufgaben bei den Kindern und Schülern, in professioneller Weise und hoher Qualität, in den neuen Räumlichkeiten erfüllen können.

GF Dr. Ferdinand Hochleitner betonte die überaus gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Eberstalzell und ihren Mitarbeiter/-innen und dass die Wertschöpfung des Bauvolumens in Höhe von ca. 1,4 Mio. € zu ca. 80 % durch die Beauftragung heimischer und regionaler Unternehmen in Eberstalzell und Umgebung geblieben ist.

In ihrer Festrede betont LR Mag. Christine Haberlander, dass bereits von Beginn an, bei den kleinsten unserer Gesellschaft, eine gute pädagogische Betreuung wichtig ist. Ein gesunder Kindergarten ebenso. Dieser wird in Eberstalzell gelebt, was keine Selbstverständlichkeit ist. Jeder Euro, der für die Betreuung und Bildung unserer jüngsten Generation verwendet wird, ist gut investiert.

Die Hort- und Kindergartenräumlichkeiten konnten besichtigt werden. In jedem Gebäude lief eine Präsentation mit Fotos und Infos zu den Bauarbeiten. Beim Würstlbuffet, Kaffee & Kuchen genossen die Festgäste ein paar gesellige Stunden.

 

Bild (Gem. Eberstalzell): Vlnr.: GF OÖ Wohnbau Dr. Ferdinand Hochleitner,MBA , LR Mag. Christine Haberlander, Bgm. Franz Gimplinger, Martina Weikl (KIGA-Leitung), Elisabeth Müller (Hort-Leitung)