Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Dienstag, den 09. Januar 2018 08:52

Dicker Fisch im Netz


Polizei - Imagebild

Autobahnpolizeiinspektion Ried/I klärt Kundstdiebstahl in den Niederlanden

Vier Ölgemälde und ein altes Silberbesteck im Wert von 62.100 Euro stellten Polizisten der Autobahnpolizeiinspektion Ried/I am 7. Jänner 2018 am Parkplatz Dietrichshofen der A8 sicher. Die Beamten kontrollierten um 22 Uhr einen aus den Niederlanden kommenden FLIX-Linienbus, der nach Rumänien unterwegs war.

Gegen einen 27-jährigen Mitfahrer bestand ein Aufenthaltsverbot in Österreich. Der Mann war in Österreich wegen Eigentumsdelikten verurteilt und aus der Strafhaft vorzeitig bedingt entlassen worden, mit der Auflage das Bundesgebiet zu verlassen. Durch seine Einreise nach Österreich verstieß der Rumäne gegen die Bewährungsauflagen, wodurch die bedingt nachgesehene Strafe wieder auflebte. Bei der Persons- und Gepäcksdurchsuchung fanden die Polizisten vier alte Ölgemälde und ein altes Silberbesteck. Über das Gemeinsame Zentrum Passau wurden Ermittlungen in den Niederlanden eingeleitet, die die Kunstgegenstände einem Diebstahl in Nijmegen/NL zuordnen konnten. Laut Geschädigtem ist das Diebesgut 62.100 Euro wert.


Der 27-Jährige gestand den Diebstahl und stimmte einer Ausfolgung an den rechtmäßigen Eigentümer zu. Er wurde in die Justizanstalt Ried/I eingeliefert.


Mehr in dieser Kategorie: