Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Freitag, den 02. März 2018 09:41

Bereits 37.000 für Petition


LR Rudi Anschober

LR Anschober/Kampagne gegen Abschiebung von Lehrlingen: Stadt Linz für Schutz von Asylwerbenden in Lehre, enormer Zulauf zu Wirtschaftsplattform

Gestern, Donnerstag hat Integrations-Landesrat Rudi Anschober die neue Kampagne des Integrationsressorts „Ausbildung statt Abschiebung“ gegen Abschiebung von Lehrlingen präsentiert: Plattform der unterstützenden Wirtschaft, Fortsetzung der Petition und Beschlüsse von Gemeinden und Ländern jeweils mit dem Ziel, die deutsche Lösung „3+2“ durchzusetzen – und Rechtssicherheit für Asylwerbende in Lehre und Unternehmer/innen zu erhalten.

LR Anschober: „Mein Ziel ist eine breite Allianz von Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Betroffenen. Die ersten Abschiebungen könnten in den nächsten Wochen drohen, daher braucht es jetzt rasch eine klare politische Lösung. Dafür wollen wir mit der neuen Kampagne den Druck erhöhen.“

Schon in den ersten 24 Stunden nach Start der neuen Kampagne war die Unterstützung enorm:
* der Gemeinderat der Stadt Linz hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend eine Resolution an die Bundesregierung verabschiedet mit dem Aufruf zu einer Lösung für Asylwerbende in Lehre (nach Luftenberg und Aigen die dritte Gemeinde)

* bereits mehr als 37.000 unterstützen die Petition „Ausbildung statt Abschiebung“ unter www.anschober.at/petition

* enormer Zulauf von Unternehmen gleich am ersten Tag zur Wirtschaftsplattform, online unter ausbildung-statt-abschiebung.at

Anschober: „Wir wollen dieses Bündnis bis Ende April und den da folgenden Gesprächen mit Mitgliedern der Bundesregierung möglichst stark ausbauen, damit dann eine Lösung nach deutschem Vorbild durchgesetzt werden kann. Wir müssen diese große Chance der Lehre für Asylwerbende aus Sicht von Integration und Wirtschaft nützen!“