Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Montag, den 16. April 2018 08:00

Bevor der letzte Rollladen fällt


WKO-Bezirksstellenleiter Siegfried Pramhas

LEADER-Projekt zur Belebung der regionalen Wirtschaft - Interessenten gesucht!

Das Thema ist nicht neu und auch kein Einzelfall. Ortszentren klagen über fehlende Besucherfrequenz und damit über Umsatzeinbußen, leere Geschäftslokale verbreiten einen triesten Eindruck und verstärken den Fluchteffekt. Im Gegensatz dazu punkten Nahversorger am Ortsrand mit Parkplätzen und Lockangeboten, Einkaufszentren entziehen Kaufkraft, der Online-Handel boomt. Ein Trend, den sich auch Windischgarsten nicht entziehen konnte und vermehrt spür- und sichtbar wird.

Wenngleich noch in der glücklichen Lage, über ein geschlossenes Ortszentrum zu verfügen und unterstützt durch eine stabile touristische Weiterentwicklung zeigen aber alle Indikatoren, dass es höchste Zeit zum Handeln ist. Aus diesem Grund fand auf Initiative von Ing. Walter Dicketmüller und WIKU ein Informationsabend im Hotel Lavendel statt. Geladen dazu WKO-Bezirksstellenleitner Siegfried Pramhas und als Vertreter der regionalen LEADER-Region, Dipl.-Ing. Felix Fössleitner.

Sigfried Pramhas konnte mit Zahlen belegen, was ohnehin sichtbar ist. Die Kaufkraft fließt zu einem Großteil nach Liezen, ein praktisch geschäftsleeres Ortszentrum in Windischgarsten ist nur eine Frage der Zeit. Dass auch erfolgreich dagegen gesteuert werden kann, zeigte er an den Beispielen von Kremsmünster und der Region Steyrtal. In Kremsmünster wurde in einem finanziellen Kraftakt und sicher auch mit Hilfe der Landesgartenschau das heruntergekommene Ortszentrum aufgefrischt und ein Marketingkonzept mit Einbeziehung der "Neuen Medien" entwickelt, welches den Kaufkraftabfluss stoppen konnte und dem Ortszentrum neues Leben einhauchte. Auch die Region Steyrtal konnte mit einer stark auf Online-Medien konzentrierten Marketingstrategie der Wirtschaft neue Impulse und Kunden bringen.

Start, solange noch Geld im Fördertopf für LEADER-Projekte ist
Projekte dieser Art können von der EU gefördert werden. Felix Fössleitner, der regionale LEADER-Vertreter stellt Fördergelder in beträchtlicher Höhe (40 - 60 % der Projektsumme) in Aussicht.

Auch für die Region Pyhrn-Priel würde sich mit ihren touristischen Möglichkeiten ein Projekt dieser Art anbieten. In einem ersten Schritt sollen Interessenten für ein solches Vorhaben gesucht werden. Für einige wenige nur schwer stemmbar, auf viele Schultern aufgeteilt sind Unternehmungen dieser Größenordnung machbar, so Siegfried Pramhas. Auch die Marktgemeinde Windischgarsten und Bürgermeister Ing. Norbert Vögerl stehen zu einer Neuausrichtung der örtlichen Wirtschaft.

Initiator Ing. Walter Dicketmüller steht für Auskünfte dazu gerne bereit - Kontaktaufnahme: Mail an walter@dicketmueller.at


Bild: WKO-Bezirksstellenleiter Siegfried Pramhas