Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Mittwoch, den 16. Mai 2018 10:16

Raum für wichtige Investitionen


Bürgermeister Ing. Rudolf Scharinger

Erfreulicher Rechnungsabschluss eröffnet Traun viele Möglichkeiten

Ein solider Finanzrahmen schafft Raum für wichtige Investitionen. Weiterhin ein Schwerpunkt sind Ausgaben für die Kinderbetreuung, Schulen und Infrastruktur.

Fast 20 % der Investitionsausgaben von 11,2 Mio. Euro betreffen die Bereiche Kinderbetreuung und  Schulen. Die Gestaltung des Stadtzentrums mit dem Neubau der Spinnerei konnte 2017 fortgeführt werden. Alleine für diese Maßnahmen wurden rund 6 Mio. Euro aufgewendet.

Die Sanierung des Wasser- und Kanalnetzes kostete rund € 0,6 Mio. Eine moderne Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr ist für die Sicherheit der Traunerinnen und Trauner wichtig, daher wurde ein Löschfahrzeug um 0,5 Mio. Euro angeschafft.

Mit der Darlehensaufnahme für den Neubau der Spinnerei Traun beträgt die Pro-Kopf-Verschuldung der Traunerinnen und Trauner nur € 422,50. Mit einer Schuldendienstquote (= wie viel Geld muss die Stadt für die Rückzahlung aufwenden) von nur 0,83 % liegt die Stadt im österreichweiten Spitzenfeld.

"Die Stadt hat von 2012 bis 2017 mehr als 40 Mio. Euro in die Infrastruktur investiert. Mit diesen  Investitionen haben wir enorm an Wohn- und Lebensqualität gewonnen und das Stadtbild positiv gestalten können. Das geht nur bei einer soliden und nachhaltigen Finanzplanung. Als Bürgermeister ist es mir natürlich ein besonderes Anliegen, eine gute finanzielle Grundlage zu haben. Nur so können wir unseren Weg weiterhin erfolgreich beschreiten", erklärt Bürgermeister Ing. Rudolf Scharinger.

Weitere Informationen, Grafiken und Erläuterungen zum Rechnungsabschluss sind unter www.traun.at zu finden.

 

Bild (Stadtarchiv Traun): Bürgermeister Ing. Rudolf Scharinger