Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Montag, den 11. Juni 2018 13:00

Ein “tierischer Nachmittag“


Alpakas - Imagebild

Alpakas und Hunde auf Besuch im Alten- und Pflegeheim Münichholz

Am Donnerstag den 14. Juni um 14:30 sind im Alten- und Pflegeheim Münichholz (APM) beim ersten „tierischen Nachmittag“ kuschelige Alpakas und gelehrige, nicht minder kuschelige Hunde zu Gast. Bewohner/innen, Angehörige und Gäste können die Tiere nicht nur innerhalb und außerhalb des Hauses hautnah erleben, sondern auch Spitzenleistungen von „Dogdance“ bis zu „Obedience“ bewundern.

Auf den direkten Kontakt mit den Alpakas vom ALPAKAHOF AL’S WORLD (Eisenstraße 81, 4451 St. Ulrich bei Steyr) freuen sich die Bewohner/innen des APM ganz besonders. So gelten doch die Tiere dieser aus den südamerikanischen Anden stammenden domestizierten Kamelform als wahre, friedliebende „Kuschelmonster“, deren Wolle ganz besondere Eigenschaften zugeschrieben wird. Die Alpakas vom Alpakahof AL’S World werden das erste Mal ein Alten- und Pflegeheim besuchen, wobei auch ein Besuch in den Wohnbereichen zumindest in Planung ist. Der Besuch der Alpakas in einem der Steyrer Alten- und Pflegeheime stellt also aus mehreren Perspektiven eine Premiere dar.

Die zweiten Stars dieses tierischen Nachmittags im APM werden die bekanntlich besten Freunde der Menschen sein. Auch die Hunde werden selbstverständlich für den direkten Kontakt mit den Bewohner/innen zur Verfügung stehen. Ein ganz besonderes Highlight dieses Nachmittags werden aber die Vorführungen der „Fellnasen auf vier Pfoten“ von Dogdance bis Obedience sein. „Die positiven Wirkungen der Tiere auf Menschen sind inzwischen auch wissenschaftlich belegt. Daher freuen wir uns ganz besonders, mit dem ersten tierischen Nachmittag den Bewohner/innen des APM dieses besondere Erlebnis bieten zu können. Für viele zählte der Kontakt mit Tieren zu ihrem bisherigen Alltag“, erläutert der zuständige Sozial-Stadtrat Dr. Michael Schodermayr.

Das Alten- und Pflegeheim Münichholz (APM/Leharstraße 24/Steyr) ist eines der drei Häuser der Alten- und Pflegeheime Steyr (APS), die insgesamt 360 Langzeit- und 15 Kurzzeitpflegeplätze anbieten. In jedem der drei Häuser findet monatlich (ausgenommen in der Hauptferienzeit) eine „Großveranstaltung“ statt, die vor allem der Unterhaltung der Bewohner/innen aber auch der Öffnung der Häuser in die Stadtteile dient.

 

Bild: Stadtgemeinde Steyr