Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Dienstag, den 12. Juni 2018 09:00

Feuerwehrmatura bestanden


die beiden vergoldeten Feuerwehrler

2 vergoldete Feuerwehrler in Ebensee/FF Rindbach und FF Roith

OBI Siegfried Kienesberger (FF Rindbach) und OBI Maximilian Riederer (FF Roith) legten kürzlich, in der Königsdisziplin der Feuerwehr, beim 63. Landesfeuerwehrbewerb in Gold die „Feuerwehrmatura“ ab.

Die Anforderungen sind für das höchste Leistungsabzeichen das es im Feuerwehrdienst gibt entsprechend hoch. Die Vorbereitung für die Prüfung wurde auf Bezirksebene in einem Zeitraum von 3 Monaten durchgeführt und umfasst 7 Disziplinen mit insgesamt 14 verschiedenen Themen aus dem gesamten Feuerwehrwesen. Beginnend mit der Ausbildung in der Feuerwehr (Vorbereitung zur Grundausbildung und Jugendausbildung), formulieren und erteilen eines Einsatzbefehls, ermitteln und Berechnen von Löschwasserleitungen und Löschmittelbedarf, lesen eines Brandschutzplan, schriftliche Ausarbeitung eines Brand/Technischen Einsatz bis zum Kommandieren einer Gruppe als Kommandant (praktisches Exerzieren einer Gruppe). Dazu kamen noch Fragen aus der Einsatztechnik, Einsatztaktik und der Organisation des Feuerwehrwesens.

Über 300 Frauen und Männer aus ganz Oberösterreich nahmen an der Veranstaltung teil, rund ein Viertel davon müssen im Herbst zu einer Wiederholungsprüfung antreten.

Für die erfolgreich abgelegte Leistungsprüfung bekamen sie aus der Hand des Hr. Landesbranddirektor Dr. Wolfgang Kronsteiner das „Leistungsabzeichen in Gold“ überreicht.

 

Bild (FF Rindbach): die beiden vergoldeten Feuerwehrler