Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Dienstag, den 09. Oktober 2018 09:59

Nur auf den 1. Blick zufriedenstellend


Almtalbahn - Imagebild

Betrieb der Almtalbahn für die nächsten 120 Monate gesichert

Das Positive vorweg, der Betrieb der Almtalbahn ist für die nächsten 120 Monate gesichert. Ein neuer VDV (Verkehrsdienstvertrag) für die Mühlkreis- und für die Almtalbahn wurde vom Herrn Bundesminister Norbert Hofer und Herrn Landesrat Günter Steinkellner am 03.10.2018 vorgestellt. Der neue VDV beginnt mit 15.12.2019 und endet mit Dezember 2029.

Als Etappensieg sieht dies Bernhard Bimminger aus Pettenbach – Gründer der Online Petition ´Retten wir die Almtalbahn´ und selbst täglicher Pendler auf dieser Strecke.

Bernhard Bimminger im Original:
Diese Nachricht ist für mich erstmal sehr erfreulich jedoch geht es nun weiter …! Wichtig ist nun diese 10 Jahre zu nutzen um die Bahn/Strecke zu modernisieren und zu attraktivieren.

Wenn ich hier einige Beispiele nennen darf: Modernisieren der Bahnhöfe, Anheben der Bahnsteigkante damit ein barrierefreier Zustieg möglich ist, genügend Parkmöglichkeiten bei den Bahnhöfen und Zubringerbusse, ausreichende Beleuchtung der Haltestellen, möglicherweise elektronische Anzeigetafeln, zur Verfügung stellen von Warteräumen plus Toiletten, sichern weiterer Bahnübergänge, usw...!

Weiters möchte ich erwähnen, dass auch moderne Triebwagengarnituren plus Fahrradwaggon sehr sinnvoll wären um auch das Ziel zu Erreichen das sich das Almtal vorgenommen hat (CO2 freie Zone bis 2025).

Mit diesen Vorschlägen wäre auch eine Fahrzeitverkürzung möglich die wiederum neue Fahrgäste anziehen würde. Von den Gemeinden und Touristikern entlang der Strecke fordere ich nun wirklich diese Zeit zu nutzen um die Bahn noch interessanter zu machen für Arbeiter, Schüler, Wanderer und Ausflügler. Außerdem könnte man damit bestimmt eine Ausdünnung des Fahrplanes verhindern, so Berhard Bimminger.

Wichtiger Impuls für den Tourismus
Die Einstellung der Almtalbahn wäre auch ein empfindlicher Verlust für den regionalen Tourismus gewesen. Viele Gäste aus den Städten reisen mit öffentlichen Verkehrsmittel an. Dementsprechend groß war einst der Aufschrei der Tourismusverantwortlichen. Aber auch hier sieht man nach Bekanntwerden der Weiterführung, die Notwendigkeit einer umfassenden Verkehrsplanung.


Übrigends...
die Online-Petition kann weiterin unterschrieben werden - aktuell über 6.400 Unterschriften
Link zur Petition

Link zum VDV


Bild 1 (Bernhard Bimminger): Almtalbahn
Bild 2: Bernhard Bimminger, Gründer der Petition "Retten wir die Almtalbahn"