Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Mittwoch, den 19. Dezember 2018 08:00

Tunnelkette Klaus ab 19. 12. frei


Tunnelkette Klaus - Imagebild

Vorher und nachher nächtliche Verkehrsableitungen auf B 138

Vorher und nachher nächtliche Verkehrsableitungen auf B 138
Aufgrund des optimalen Ablaufs der letzten Arbeiten und behördlichen Abnahmen kann die modernisierte Tunnelkette Klaus an der A 9 Pyhrn Autobahn bereits morgen Mittwoch, 19. Dezember um 5.00 Uhr früh zweiröhrig unter Verkehr gehen. Bis vor kurzem war die ASFINAG von einer Freigabe im sogenannten Richtungsverkehr am 20. Dezember ausgegangen. Der bis zu diesem Termin eingerechnete Reservetag kann nun entfallen. Somit markiert der Mittwoch das „historische“ Ende des letzten Gegenverkehrsabschnitts auf Oberösterreichs Autobahnen.

„Begleitet wird diese Verkehrsfreigabe durch Komplettsperren der Pyhrn Autobahn, die für letzte Arbeiten, Tests und Kontrollfahrten notwendig sind“, informieren die ASFINAG Projektleiter Christian Eckhardt und Markus Gutjahr. So wird der gesamte Verkehr in der Nacht von heute auf Mittwoch (20 bis 5 Uhr) zwischen St. Pankraz und Klaus auf die B 138 abgeleitet. Nach der Freigabe beider Röhren im Anschluss erfolgt in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (20 bis 5 Uhr) eine weitere Komplettsperre der A 9. Für Restarbeiten bleibt in beiden Tunnelröhren dann jeweils noch eine Fahrspur gesperrt: In Richtung Spielfeld bis Mitte und in Richtung Voralpenkreuz bis Ende Jänner. Durchgehend vierspurig wird die Autobahn im Abschnitt Klaus also Ende Jänner.  


Mehr Verkehrssicherheit: ASFINAG investiert 166 Millionen Euro in fünfjähriger Bauzeit

Fünf Jahre dauerten die Arbeiten im acht Kilometer langen Abschnitt mit Spering-, Klauser-, Falkenstein- und Traunfriedtunnel. Damit endet im Bundesland das Kapitel des Sicherheitsausbaus der Pyhrnachse, die bereits seit 2004 vom Voralpenkreuz bis Spielfeld an der slowenischen Grenze durchgehend befahrbar ist. Die ASFINAG investierte 166 Millionen Euro in den Neubau zweiter Röhren und die sicherheitstechnische Erneuerung der alten Röhren.