Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Donnerstag, den 07. Februar 2019 08:00

Professionelle Plantage entdeckt


Cannabispflanzen - Imagebild

58-Jähriger Freistädter betrieb florierenden Marihuanahandel

Aufgrund von Erhebungen im Suchtgift-Milieu im Bezirk Urfahr-Umgebung wurde bekannt, dass ein vorerst unbekannter älterer Mann mit dem Spitznamen "Onkel" aus Freistadt einen florierenden Marihuanahandel aufgezogen hatte.

Bei weiteren Erhebungen durch Beamte der Suchtgiftgruppe des Bezirkspolizeikommandos Freistadt konnte ein 58-jähriger Beschäftigungsloser aus Freistadt ausgeforscht werden. Da es zu diesem Zeitpunkt bereits mehrere Angaben über Ankäufe von Abnehmern gab, wurde über die Staatsanwaltschaft Linz eine Durchsuchung- sowie eine Festnahmeanordnung gegen den Mann erwirkt. Diese wurden am 24. Oktober 2018 gemeinsam mit Beamten des LKA OÖ - EGS durchgeführt.

Bei der Durchsuchung des Wohnobjektes des Beschuldigten konnten eine professionelle Indooranlage, bestehend aus vier Growzelten mit gesamt 50 Cannabispflanzen in verschiedenen Anbauzyklen sowie 1,2 kg bereits getrocknete Cannabisblüten verschiedener Sorten aufgefunden werden. Diese wurden zusammen mit Bargeld sowie einem Sparbuch sichergestellt. Der Beschuldigte wurde festgenommen und in die Justizanstalt Linz eingeliefert wo er sich seither in Untersuchungshaft befindet.
Bei den weiteren Erhebungen sowie Vernehmungen konnten weitere 15 Personen ausgeforscht und der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt werden.