Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Montag, den 11. Februar 2019 08:00

Willkommen in Freistadt!


Das Team im Bürgerservice der Stadtgemeinde Freistadt mit der neuen Willkommensmappe.

Vielfältige Serviceangebote der Stadt

Freistadt ist eine wachsende Stadt. Im Juni vergangenen Jahres wurde die 8.000-Einwohner-Marke geknackt. „Damit sich unsere neuen Bürgerinnen und Bürger schnell zurechtfinden und über die zahlreichen Möglichkeiten in ihrer neuen Heimat besser Bescheid wissen, bekommen sie bei Wohnsitzanmeldung im Rathaus eine Willkommensmappe. Darin finden sie hilfreiche Informationen für einen gelungenen Start“, freut sich Bürgermeisterin Elisabeth Paruta-Teufer über die neue Willkommensmappe der Stadtgemeinde.

Die Willkommensmappe bietet interessante Informationen über Freizeitangebote, Veranstaltungen, die Geschichte und die politische Landschaft der Stadt genauso wie wichtige Hinweise für den Alltag. Neuzugezogene erfahren unter anderem, welche Möglichkeiten der Müllentsorgung die Stadt bietet, welche Kinderbetreuungsangebote, Schulen und Ärzte es gibt und welche Behörden und öffentlichen Einrichtungen in Freistadt angesiedelt sind. Sehr praktisch ist auch die Checkliste für den Umzug.

Weitere Serviceangebote der Stadt

Duale Zustellung
Seit einiger Zeit haben Bürgerinnen und Bürger von Freistadt die Möglichkeit, sich ihre Gemeindevorschreibungen elektronisch zustellen zu lassen. Das spart Kosten und reduziert die Papierflut. Wer das Angebot in Anspruch nehmen möchte, sendet seinen Namen, Adresse und E-Mail-Adresse an dualezustellung(at)freistadt.ooe.gv.at oder teilt die Daten telefonisch unter 07942/72506-46 mit. Bei der nächsten Vorschreibung erhält man per Mail einen Link, über den man die Vorschreibung aufrufen kann. Erfolgt der Download nicht innerhalb von drei Wochen, wird die Vorschreibung automatisch per Post zugesandt.

Veranstaltungskalender
Auf der Homepage der Stadtgemeinde www.freistadt.at gibt es einen Veranstaltungskalender für Events, Ausstellungen, Workshops und dergleichen, die in Freistadt stattfinden. Dort kann man sich registrieren und Veranstaltungen selbst eintragen. Alternativ kann man die Infos auch an post(at)freistadt.at schicken.

Sprechstunde der Bürgermeisterin
Jeden dritten Dienstag im Monat hat Bürgermeisterin Elisabeth Paruta-Teufer zwischen 16 und 18 Uhr eine Sprechstunde ohne Terminvereinbarung.

 

Bild (Stadtgemeinde Freistadt): Das Team im Bürgerservice der Stadtgemeinde Freistadt mit der neuen Willkommensmappe. Von links: Simone Hammerschmid, Brigitte Heinzl, Abteilungsleiter Christoph Aumayr und Margit Neumüller.