Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Freitag, den 12. April 2019 08:00

Blühendes Österreich


alle Landessieger 2019

Die Gartentrophy-Sieger lassen Oberösterreich erblühen

Die Gartenmesse „Blühendes Österreich“ in Wels war der würdige Rahmen für die Verleihung der OÖ Garten-Trophys. Im stimmungsvollen Ambiente der größten Gartenmesse Österreichs wurden die Landessieger in den Kategorien „Das schönste Bauernhaus“, „Das schönste Wohnhaus“, „Der schönste Garten“ und „Der schönste Gemüsegarten“ geehrt. Mit der Verleihung der Garten-Trophys wurden somit die „grünsten Daumen“ unseres Landes ausgezeichnet.

Garteln – mehr als ein Trend
„Der Garten ist nicht nur erweiterter Wohnraum, sondern zwischenzeitlich auch wieder zur begehrten Quelle frischer, gesunder Lebensmittel wie Gemüse, Kräuter und Obst geworden“, freut sich Landwirtschaftskammer-Vizepräsident Karl Grabmayr über die große Beteiligung an der OÖ Garten-Trophy, dem größten Gartenwettbewerb unseres Bundeslandes. „Tausende eingereichte Fotos wurden im vergangenen Sommer von einer Fachjury gesichtet, die schönsten Beispiele schließlich direkt vor Ort besichtigt. Die Entscheidung fällt der Jury nicht immer leicht, aber die Gewinner bestätigen sehr eindrucksvoll, dass sie den grünen Daumen besitzen“, erläutert Grabmayr.

Wettbewerb fand 2018 in Eferding, Gmunden, Ried, Rohrbach und Steyr statt
2018 wurden die schönsten Häuser und die prachtvollsten Gärten der Bezirke Eferding, Gmunden, Ried, Rohrbach und Steyr/Steyr-Land prämiert. Die begehrte Garten-Trophy bei den Bauernhäusern geht nach Maria Neustift/Bezirk Steyr zu Veronika und Johann Infanger. Das schönste Wohnhaus steht in Obertraun/Bezirk Gmunden, wo Luise und Hubert Ebner bereits seit Jahrzehnten ein blühendes Schmuckstück des Salzkammergutes pflegen. Der Garten von Familie Buchroither in Hartkirchen/Bezirk Eferding entstand mit viel Liebe, Kreativität und in reiner Handarbeit. Die Garten-Trophy für den „Schönsten Garten“ ist wohlverdient.

Der Gemüsegarten von Stefanie und Anton Zauner aus Kleinzell/Bezirk Rohrbach wurde ebenfalls mit einer Garten-Trophy ausgezeichnet. Die Gemüseernte reicht zur ganzjährigen Eigenversorgung der gesamten Familie!

Ernten im Gartenland OÖ
„Die Zahl der gartenbegeisterten Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher nimmt laufend zu – auch viele junge Menschen sind wieder zwischen Gemüsebeet und Beerenhecke zu finden. Damit steigt die Verbundenheit zur Natur genauso wie der Austausch zwischen den Generationen“, freut sich auch Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger über die neue Gartenbegeisterung unserer Landsleute.

„Mit den eigenen Händen Pflanzen setzen und bis zur Ernte begleiten, das spricht immer mehr Menschen an. Dieses Interesse am Garteln geht auch mit einer generell stärkeren Wertschätzung für qualitativ hochwertige Lebensmittel einher“, so Hiegelsberger.

Großes Finale auf der Gartenmesse in Wels
Knapp 300 begeisterte Blumen- und Gartenfreunde aus ganz Oberösterreich folgten der Einladung zum großen, von Biogärtner Karl Ploberger moderierten, Gala-Abend der Blumenfreunde im Rahmen der Messe „Blühendes Österreich“ in Wels. Die gepflegte Gartenkultur in OÖ wurde bis in den späten Abend gefeiert. Seit über 50 Jahren organisiert die Landwirtschaftskammer die Blumenschmuckaktion in Oberösterreich. Seit 2012 trägt die Aktion den neuen Namen „OÖ Garten-Trophy“. Im 3-Jahres-Rhythmus findet dieser Wettbewerb in den einzelnen Bezirken statt. Gesponsert wurden die Trophys von der Landwirtschaftskammer, dem Land OÖ, den OÖ Gärtnern und der Messe Wels.

 

Bild (LK Oberösterreich): alle Landessieger 2019