Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Freitag, den 12. April 2019 13:00

Alkohol im Spiel


Polizei - Imagebild

Zwei schwere Verkehrsunfälle in Linz beschäftigen Einsatzkräfte

Am 11. April 2019 um 20:06 Uhr fuhr ein 36-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt mit seinem Pkw in Linz auf der Wiener Straße, Uferkurve, stadteinwärts. Ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten, der zu diesem Zeitpunkt mit seinem Pkw in die entgegengesetzte Richtung fuhr, kam von der Fahrbahn ab und prallte frontal in den Pkw des 36-Jährigen. Beide Lenker wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert. Ein beim 30-Jährigen durchgeführter Alkotest verlief mit 1,94 Promille positiv. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen.
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Der zweite Unfall durch einen Alkolenker in Linz ereignete sich zwei Stunden später. Um 22:10 Uhr fuhr eine 53-Jährige aus Linz mit ihrem Pkw von der Ebelsberger Umfahrung kommend auf der Turmstraße stadteinwärts. In einer scharfen Rechtskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, prallte gegen die Mittelleitschiene und danach in ein neben der Fahrbahn stehendes Gebäude.
Es entstand leichter Sachschaden an der Mittelleitschiene und am Gebäude, das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt. Ein mit der 53-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,18 Promille. Die Lenkerin blieb unverletzt, der
Führerschein wurde ihr vorläufig abgenommen.