Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Donnerstag, den 25. April 2019 08:00

Enormes KnowHow


Die erfolgreichen Metalltechnikerlehrlinge mit ihren Gratulanten: v. l. Spartenobmann-Stv. Gerhard Spitzbart, Christian Kronberger, Manuel Pöcherstorfer, Sebastian Baar, Matthias Wögerbauer, Michael Gattringer (hinten), Fraidun Nabezada, Florian Rauscher, LIM Fritz Danner, Alois Hinterer, Gerald Blaschke

Oö. Metalltechnikerlehrlinge zeigten Leistungsstärke im Wettbewerb

Top-Leistungen bot Oberösterreichs Metalltechnikernachwuchs beim diesjährigen Landeslehrlingswettbewerb der Metalltechnik-Stahlbautechniker und Maschinenbautechniker sowie beim erstmals ausgetragenen Landesentscheid der Schmiedetechniker in der Berufsschule Wels.

Neben einer theoretischen Prüfung mussten die Nachwuchs-Metalltechniker auch im praktischen Teil ihr Können unter Beweis stellen. Bei der Fertigung waren nicht nur die handwerklichen Fähigkeiten, sondern vor allem auch die genaue und sorgfältige Arbeitsweise ein Schlüssel zum Erfolg.

Oberösterreichs bester Metalltechnik-Stahlbautechniker heißt Manuel Pöcherstorfer. Der 19-jährige Heiligenberger, der bei der Dobetsberger Anlagenbau und Metallverarbeitung GmbH in Michaelnbach beschäftigt ist, holte sich den Sieg vor Matthias Wögerbauer aus Hofkirchen i. Mkr. (Lehrbetrieb Global Hydro Energy GmbH in Niederranna) und Florian Rauscher aus Redlham, der bei der Redlhamer Tropper Maschinen und Anlagen GmbH in Ausbildung steht.

Bei den Maschinenbautechnikern darf sich Christian Kronberger aus St. Konrad (Lehrbetrieb: ASMAG Anlagenplanung und Sondermaschinenbau GmbH, Scharnstein) über den Landessieg freuen. Der Neukirchner Sebastian Baar (Lehrbetrieb: Hargassner GesmbH, Weng) und Michael Gattringer aus Feldkirchen (Lehrbetrieb: JOBAtech GmbH, Feldkirchen a. d. Donau) freuten sich über die Plätze 2 und 3.

Beim erstmals ausgetragenen Bewerb der Schmiedetechniker konnte sich Hannes Lamp aus Stadl-Paura (Lehrbetrieb: Wilfried Wallner, Stadl-Paura) den ersten Platz sichern. Jan Klug aus Schwertberg und Fraidun Nabezada aus Saxen, die beide bei Christian Reisinger in Schwertberg beschäftigt sind, belegten die weiteren Podestplätze.

Die Erst- und Zweitplatzierten in den einzelnen Kategorien dürfen Oberösterreichs Fahnen am 18. und 19. Oktober beim Bundeslehrlingswettbewerb in Salzburg hochhalten.

„Die Ergebnisse waren bei allen Teilnehmern auf einem sehr hohen Niveau. Es gibt eigentlich nur Sieger", zeigte sich Landesinnungsmeister Fritz Danner bei der Siegerehrung gemeinsam mit dem Projektverantwortlichen für den Landeslehrlingswettbewerb, Alois Hinterer, den Juroren Martin Hartl und Rudolf Hörmanseder sowie dem Team der Berufsschule Wels begeistert von den Leistungen des oö. Metalltechnikernachwuchses.


Bild (c) WKOÖ - Die erfolgreichen Metalltechnikerlehrlinge mit ihren Gratulanten: v. l. Spartenobmann-Stv. Gerhard Spitzbart, Christian Kronberger, Manuel Pöcherstorfer, Sebastian Baar, Matthias Wögerbauer, Michael Gattringer (hinten), Fraidun Nabezada, Florian Rauscher, LIM Fritz Danner, Alois Hinterer, Gerald Blaschke