Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Freitag, den 24. Mai 2019 07:00

Knappe Entscheidung


1.  Platz PullOverMe (HLA für Mode Lentia)

Neun Junior und Junior Basic Companies im Finale des diesjährigen Junior-Landeswettbewerbs im WIFI Linz

Die Entscheidung um die ersten drei Plätze verlief knapp und am Ende konnte sich die Company PullOverMe der HLA für Mode Lentia mit hauchdünnem Vorsprung durchsetzen. Den zweiten Platz belegten die Schülerinnen und Schüler der HLA für Mode Ebensee mit ihrer Schnopsidee. Auf Platz drei landeten ex equo die HTL Freistadt mit der Company RMC und die HLA für Mode Ebensee mit der Company Clockwork. Den ersten Platz bei den Junior Basic Companies gewann die NMS Neukirchen mit ihrer Schülerfirma Triple A.

Insgesamt sieben Stunden hatten die jungen Burschen und Mädchen Zeit, ihre Schülerfirmen zu präsentieren. Dabei dekorierten sie Stände, performten auf der Bühne und wurden von der Jury auf Herz und Nieren geprüft. „Die Jury hatte es nicht leicht, eine Entscheidung zu fällen. Das sieht man auch am knappen Ergebnis, denn nur fünf Punkte trennen die ersten drei Plätze voneinander“, zieht die Präsidentin der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft OÖ, WKOÖ-Vizepräsiden-tin Angelika Sery-Froschauer, Resümee über dieses spannende Finale.

Die Volkswirtschaftliche Gesellschaft OÖ betreut das Projekt „Junior — SchülerInnen gründen Unternehmen“ schon seit über 15 Jahren. Heuer waren es insgesamt 34 Schulen, die ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geboten haben, für ein Schuljahr lang eine Junior Company zu gründen. Sery-Froschauer: „Unter der engagierten Betreuung ihrer Lehrkräfte wurden die Jugendlichen zu Unternehmern und schnupperten dabei echte Wirtschaftsluft. Von der Ideenfindung über Produktion und Verkauf konnten sie alle Bereiche eines Unternehmens kennenlernen und so wertvolle Erfahrungen für ihr künftiges Berufsleben sammeln.“

Platzierung Junior Company Programm:
1.  Platz PullOverMe (HLA für Mode Lentia)
2.  Platz Schnopsidee (HLA für Mode Ebensee)
3.  Platz RMC (HTL Freistadt) und Clockwork (HLA für Mode Ebensee)

Platzierung Junior Basic Programm:
1.  Platz Triple A (NMS Neukirchen)
2.  Platz Junior’s Job (NMS Neukirchen)
3.  Platz Food Store (NMS 3 Linz)
4.  Platz Sweet Dreams und View (beide NMS 3 Linz)

Die Sieger dieses Landeswettbewerbs werden Oberösterreich am 28. Mai beim Bundesfinale in Wien vertreten.

„Das Projekt Junior spricht Schülerinnen und Schüler im Alter von 13 bis 19 Jahren an. Sie können im Rahmen des Schulunterrichts ihre eigene Firma gründen, stellen reale Produkte her oder bieten Dienstleistungen an und vermarkten diese gegen Entgelt am schulnahen Markt“, erläutert VWG-Geschäftsführerin Christine Wolfmayr.  Nähere Informationen dazu in der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft OÖ bei Sabine Pux, T 0732-792823-4071, E pux@vwgooe.at


Bild 1 (alle WKOÖ):  PullOverMe (HLA für Mode Lentia)
Bild 2: Triple A (NMS Neukirchen)