Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Donnerstag, den 11. Juli 2019 13:00

Bürgermeister zeigen Flagge


BR Bgm. Anton Froschauer mit Bauhofleiter Johannes Hiemetsberger beim hissen der Fahne.

Auch in Perg weht die Flagge der „Mayors for Peace“

Anlässlich des internationalen Flaggentages der „Bürgermeister für den Frieden“ am 8. Juli werden auch heuer wieder Bürgermeister in Österreich und Deutschland die Flagge der „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden) hissen. Die Bürgermeister setzen damit ein sichtbares Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen.

Die Organisation Mayors for Peace wurde 1982 durch den Bürgermeister von Hiroshima gegründet. Aus der grundsätzlichen Überlegung heraus, dass Bürgermeisterinnen und Bürgermeister für die Sicherheit und das Leben ihrer Bürgerinnen und Bürger verantwortlich sind, versucht die Organisation Mayors for Peace durch Aktionen und Kampagnen die weltweite Verbreitung von Atomwaffen zu verhindern und deren Abschaffung zu erreichen. Heute gehören dem Netzwerk 7765 Städte und Gemeinden in 163 Ländern an, davon 116 in Österreich.

Mit dem Hissen der Flagge des weltweiten Bündnisses der Mayors for Peace appellieren die Bürgermeister an die Staaten der Welt, Atomwaffen endgültig abzuschaffen.

Warum gerade am 8. Juli? Am 8. Juli 1996 hat der Internationale Gerichtshof in einem Rechtsgutachten im Auftrag der Generalversammlung der Vereinten Nationen verkürzt festgestellt hat, dass die Androhung und der Einsatz von Atomwaffen grundsätzlich völkerrechtswidrig sind.

In Oberösterreich sind die Gemeinden Linz, Wels, Perg, Grieskirchen, Vöcklabruck, Bad Ischl, Ebensee, Engerwitzdorf, Prambachkirchen, Hinzenbach, St. Ulrich bei Steyr, Nußdorf am Attersee, Steinbach a.A. und Unterach a.A. Mitglieder von Mayors For Peace.

 

Bild (Stadt perg): BR Bgm. Anton Froschauer mit Bauhofleiter Johannes Hiemetsberger beim hissen der Fahne.