Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Montag, den 07. Oktober 2019 07:00

Nur durchkommen ist nicht genug


Firefighter Combat Challenge - Imagebild

5. Österreichische Staatsmeisterschaft der Firefighter Combat Challenge in Linz

Angefangen hat alles in den 70ern mit einer Studie zur physischen Belastung von Feuerwehrmännern im Einsatz. Doch wie sollte es auch anders sein, das einfache Schaffen des zugehörigen Leistungstest in Form eines Parcours war nicht genug. Denn auch im Einsatz gehen Feuerwehrmänner an ihre Grenzen und sogar darüber hinaus, um ihre Aufgaben zu bewältigen und vor allem Leben zu retten. Also gingen sie weiter und wollten besser sein. Sie traten gegeneinander an und versuchten den Parcours in möglichst kurzer Zeit zu absolvieren. Die Firefighter Combat Challenge war geboren.

Am 12. und 13. Oktober findet die 5. Österreichische Staatsmeisterschaft der Firefighter Combat Challenge statt. Zum ersten Mal wird dieser spannende Feuerwehrsportbewerb in der Landeshauptstadt Linz ausgetragen. Schauplatz ist die Linzer Tabakfabrik. Der Bewerb ist an Action und Kraftanstrengung kaum zu überbieten. In jedem Durchgang treten zwei Feuerwehrmänner in voller Schutzausrüstung und mit angeschlossenem Atemschutzgerät gegeneinander an und bewältigen den Parcours in einem Stück.

Die Prüfung setzt sich aus den fünf häufigsten Aufgaben im Feuerwehrdienst zusammen: Treppensteigen, Schlauch mit einem Seil hochziehen, ein Hammerschlagsimulator, einen mit Wasser gefüllten Schlauch ziehen und einen Dummy retten. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Feuerwehrsportbewerben kommt es bei der Firefighter Combat Challenge weniger auf Geschicklichkeit und Teamarbeit an. Schwere körperliche Belastbarkeit und Durchhaltevermögen stehen bei diesem Kräftemessen im Vordergrund. Ein nicht unwichtiger Aspekt, der genauso im Umfang des Einsatzalltags enthalten ist.

Am 12. und 13. Oktober von jeweils 8 bis 18 Uhr sind alle eingeladen, sich selbst von der Fitness der Feuerwehrleute zu überzeugen. 200 Athleten aus dem In- und Ausland geben ihr Bestes. Auch viele Damen stellen sich der Herausforderung. In der Tabakfabrik Linz kommen jedoch nicht nur Sportbegeisterte sondern auch Kinder und Familien auf ihre Kosten. Denn mit einer Feuerwehrfahrzeug-Ausstellung und einem Kinderprogramm können schon die Kleinsten die Feuerwehr hautnah erleben. Der Eintritt ist frei.

 

Bild (c) Mag. Linz


Mehr in dieser Kategorie: