Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Sonntag, den 03. November 2019 07:00

Tödlicher Traktorunfall


Notarztfahrzeug - Symbolbild

57-Jähriger stirbt in Weyer nach Sturz in Bachbett | Umweltalarm nach Traktorunfall in Gro0raming

Gaflenz: Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land fuhr am 2. November 2019 gegen 10:55 Uhr mit seinem Traktor auf der Klinglbach Forststraße in der Gemeinde Gaflenz talwärts in Richtung Ortsgebiet. Dabei dürfte er in einer Linkskurve zu weit an den linken Fahrbahnrand geraten sein und er kam von der Straße ab. In weiterer Folge stürzte das Fahrzeug über eine ca. fünf Meter hohe Böschung, wobei sich der Traktor, welcher mit keiner Sturzkabine ausgestattet war, überschlug. Das Fahrzeug kam schließlich seitlich liegend in dem dort befindlichen wasserführenden Bachbett zum Stillstand, der 57-Jährige wurde unter der Zugmaschine eingeklemmt.

Der Verunfallte wurde von Angehörigen aufgefunden, welche unverzüglich die Einsatzkräfte verständigten. Der eingetroffene Notarzt konnte vor Ort nur noch den Tod 57-Jährigen feststellen. Die Bergung des Verunglückten sowie des Fahrzeuges und die Aufräumarbeiten nahmen die Feuerwehren aus Gaflenz, Lindau-Neudorf und Weyer vor.

Großraming: Ein 52-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land fuhr am 2. November 2019 gegen 11:10 Uhr mit seinem Traktor samt Anhänger im Neustiftgraben in Großraming auf einer Wiese und streute dort Mist. Das Gefährt begann im steilen Gelände zu rutschen, sodass dem Lenker nichts anderes übrig blieb als abzuspringen. Der Anhänger blieb auf der steilen Böschung liegen, der Traktor stürzte sich mehrmals überschlagend etwa 70 Meter in den Neustiftgrabenbach.

Der Lenker blieb beim Unfall unverletzt. Aus dem total beschädigten Traktor trat Dieseltreibstoff aus, die Feuerwehren aus Großraming und Pechgraben errichteten Ölsperren. Wie weit eine Verunreinigung des Neustiftgrabenbaches eingetreten ist, steht derzeit noch nicht fest.