Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Dienstag, den 05. November 2019 07:00

Wechsel an der Spitze


Stefan Reiter und Christian Wascher

Stefan Reiter wird neuer Geschäftsführer des FC Blau-Weiß Linz. Christian Wascher kehrt wunschgemäß in seine ursprüngliche Position als Marketingdirektor zurück.

Nach dem Abgang von Klaus Aumayr als Geschäftsführer übernahm Christian Wascher im Februar interimistisch die Geschäftsführung beim FC Blau-Weiß Linz. Der Verein ist seither auf der Suche nach einem geeigneten Kandidaten für den Posten und ist nun mit Stefan Reiter fündig geworden.

Der 58-Jährige verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Bundesliga. „Auch hinsichtlich der Lizenzierung und dem Stadionneubau wollten wir einen erfahrenen Mann, mit dem wir diese wichtigen, nun anstehenden Projekte sowie unsere nächsten Professionalisierungsschritte realisieren können. Ein großer Dank gilt an dieser Stelle Christian Wascher, der sich aufopferungsvoll für den Verein zur Verfügung stellte, sowohl als Obmann und als Geschäftsführer interimistisch einsprang und nun wunschgemäß wieder in seinen bisherigen Bereich als Marketingdirektor zurückkehren wird“, so Sport- Vorstand David Wimleitner, der seitens Vorstand mit der Bestellung eines neuen Geschäftsführers beauftragt wurde.

Stefan Reiter war rund 20 Jahre als Manager bei der SV Ried tätig, zu Bundesligazeiten zwischenzeitlich drei Jahre beim FC Pasching unter Vertrag und ist seit 2017 als Sportchef und Geschäftsführer bei ASKÖ Oedt tätig. Anders wie bei seinen bisherigen Klubs wird Stefan Reiter ausschließlich die Geschäftsführertätigkeit beim FC Blau-Weiß Linz ausüben. Die sportlichen Agenden bleiben weiterhin bei Sport-Vorstand David Wimleitern bzw. Sportdirektor Tino Wawra.

 

Bild (FC BW-Linz): Stefan Reiter und Christian Wascher


Mehr in dieser Kategorie: