Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Donnerstag, den 26. März 2020 07:00

Appell an Bewohner


Bürgermeister Manfred Baumberger

Ansfeldens Bürgermeister Manfred Baumberger am Wort

Liebe Ansfeldnerinnen und Ansfeldner!

Es ist mir als Bürgermeister der Stadtgemeinde Ansfelden auch in dieser Woche ein großes Anliegen, Sie über die aktuellen Entwicklungen in unserer Stadt rund um das Corona- Virus zu informieren. Zu allererst appelliere ich an sie, nehmen Sie die Schutzmaßnahmen, die die Bundesregierung erlassen hat, weiterhin ernst und bleiben Sie zuhause! Schützen Sie sich und andere vor einer Ansteckung!

Verlassen Sie das Haus oder Ihre Wohnung nur in folgenden Ausnahmen:

  • Berufsarbeit, die nicht aufschiebbar ist
  • Notwendige Besorgungen (Lebensmittel, Medikamente, Hygieneartikel)
  • Hilfe für andere Personen, die diese brauchen
  • Spaziergänge einzeln oder mit Menschen, mit denen Sie zusammenleben

Nehmen Sie bitte diese Ausgangsbeschränkungen zu Ihrem eigenen Schutz und dem Schutz Ihrer Mitmenschen wirklich ernst! Sie werden mittlerweile auch von der Polizei kontrolliert und auch Strafen verhängt, wenn Sie sich an die Anweisungen nicht halten!

Wir haben als Stadtgemeinde Ansfelden folgende Maßnahmen getroffen bzw. weitergeführt: Meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind weiterhin nur in absoluten Ausnahmefällen für Sie persönlich am Stadtamt erreichbar. Bitte rufen Sie uns an (07229/840-0) oder schreiben Sie uns ein Mail (stadtgemeinde(at)ansfelden.at). Für den postalischen Weg nutzen Sie bitte den Briefkasten beim Haupteingang!

Wir haben uns entschieden, dass folgende Maßnahmen einmal bis 13. April 2020 gelten, vorbehaltlich natürlich dessen, dass wir andere Erlässe erhalten: Die Bürgerservicestelle am Stadtamt ist weiterhin bis Montag bis Freitag von 7 bis 17 Uhr telefonisch und per Mail erreichbar. Unsere Kindergärten sind im „Notbetrieb“ für all jene Eltern, die in „systemrelevanten Berufen“ arbeiten und auf unsere Kinderbetreuung angewiesen sind. Der Sozialmarkt gewährleistet auch weiterhin die Versorgung mit Lebensmitteln für die Menschen, die dort einkaufen! Wir haben das Team der Müllabfuhr verstärkt, holen aber keinen Sperrmüll ab. Die Parkplatzüberwachung am Hauptplatz und beim Motorikpark haben wir aufgehoben. Wir haben uns entschlossen, dass wir die Spielplätze, den Motorikpark und die Hundefreilaufflächen sperren.

Besonders aufmerksam möchte ich unsere älteren Ansfeldnerinnen und Ansfeldner auf die Aktion „Ansfelden hilft“ machen: Wenn Sie niemand haben, der Sie mit Lebensmittel oder Medikamente eindeckt, gehen sie bitte nicht selbst einkaufen sondern rufen sie uns an: meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Ihnen gerne unter 07229/840-9020 weiter!

Wir haben bis 30. April 2020 alle Kultur- und Sportveranstaltungen der Stadt und solche, wo wir als Stadt beteiligt sind, abgesagt bzw. sind wir auf der Suche nach Terminen für Ersatzveranstaltungen. Einrichtungen wie die Tagesheimstätten, das Eltern Kind Zentrum Sabberlot, die Stadtbibliothek und der Rathaussaal Haid bleiben bis 30. April geschlossen. Leider finden auch die Floriani-Feier und das Maibaumaufstellen der FF Nettingsdorf nicht stattt!

Helfen Sie mit, dass wir diese schwierige Zeit gemeinsam durchstehen und gehen wir respektvoll mit unseren Mitmenschen um. Unterstützen wir jene, die auf unsere Unterstützung angewiesen sind!

Ich wünsche Ihnen, dass Ihnen zuhause nicht die „Decke am Kopf fällt“, Sie Ihre Kontakte per Telefon oder sozialen Medien aufrecht erhalten können. Ich wünsche Ihnen vor allem das Wichtigste, dass wir alle momentan brauchen können: GESUNDHEIT

„Schau auf dich, schau au mich“ – bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister Manfred Baumberger

 

Bild (c) Stadtgemeinde Ansfelden


Mehr in dieser Kategorie: