Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Donnerstag, den 26. März 2020 07:00

Heimische Betriebe unterstützen


Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrat Markus Achleitner

Landeshauptmann Stelzer / Landesrat Achleitner: Regionale Lieferservice-Angebote nutzen

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer / Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „Lieferservice von oö. Betrieben stärkt regionale Versorgung – Appell, den vorgegebenen Mindestabstand bei den Lieferungen einzuhalten“

„Zusammenhalten und die heimischen Betriebe unterstützen gilt in diesen schwierigen Zeiten umso mehr: Viele oberösterreichische Unternehmen haben aufgrund der Beschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus regionale Lieferservice-Angebote gestartet. Wir appellieren an die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher, diese regionalen Angebote zu nutzen. Damit können wir alle unsere oberösterreichischen Betriebe gezielt unterstützen und stärken zugleich die regionale Versorgung“, betonen Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner. „Aber auch bei diesen Lieferservices gilt: Die Gesundheit hat oberste Priorität. Daher ersuchen wir, bei diesen Lieferungen den vorgegebenen Mindestabstand von 1 Meter einzuhalten, um eine Ansteckung zu verhindern“, unterstreichen Landeshauptmann Stelzer und Landesrat Achleitner.

„Wir möchten uns zugleich bei allen heimischen Betrieben, die diese regionalen Lieferservices anbieten, sehr herzlich bedanken. Sie erfüllen eine wichtige Aufgabe bei der Aufrechterhaltung der Versorgung der Menschen in Oberösterreich in dieser herausfordernden Situation. Die Unternehmen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigen dabei ein ganz besonderes Engagement, das alles andere als selbstverständlich ist“, heben Landeshauptmann Stelzer und Wirtschafts-Landesrat Achleitner hervor.

„Eine wichtige Hilfestellung bei der Nutzung von Lieferservices heimischer Betriebe bieten Online-Plattformen wie www.lieferserviceregional.at der Wirtschaftskammer OÖ, auf der die Angebote nach Bezirken aufgelistet sind“, informieren LH Stelzer und LR Achleitner.

 

Bild (c) Land OÖ


Mehr in dieser Kategorie: