Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Freitag, den 26. Juni 2020 13:00

Arbeiter geriet in Stromkreis


Einsatzfahrzeuge am Unfallort

Schwer verletzter Monteur bei Arbeitsunfall in Kremsmünster

Schwere Verletzungen erlitt ein 52-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf bei Servicearbeiten an der Wechselrichteranlage einer Firma in Kremsmünster. Er dürfte eine Überhitzung der Anlage festgestellt haben und wollte diese zur Kühlung stromfrei schalten.

Da dies mit dem Schalter nicht gelang, öffnete er den Schrankteil, hinter dem sich der Transformatorenbereich befand und ging davon aus, dass dadurch der Abschaltunterbrecher die Anlage spannungsfrei schalten würde. Dem war jedoch nicht so. Der 52-Jährige versuchte den Hochspannungsbereich mit einem Kühlspray zu kühlen, wobei offenbar eine Stromübertragung stattfand und der Mann in den Stromkreis mit 10.000 Volt kam. Er wurde ins Klinikum Wels gebracht.