Sie sind hier: BEZIRK KIRCHDORF » ST. PANKRAZ
Freitag, den 31. Juli 2020 07:00

Covid-19 in Kepler Uni-Klinikum


Med Campus, Kepler Universitätsklinikum

Positiv getestete Mitarbeiter/innen des Zentrallabors am Standort Med Campus, Kepler Universitätsklinikum

Am 28.7.2020 am Abend wurde ein Labormitarbeiter des KUK positiv getestet, welcher zu Hause symptomatisch geworden war. Umgehend wurde von der leitenden BMA per Mail die Kontaktpersonenliste an die BH Urfahr-Umgebung (Wohnsitzbehörde vom Labormitarbeiter) gemäß Vorschriften gemeldet.

Am nächsten Tag in der Früh wurde der Personalbereich von der leitenden Oberärztin über den positiven Fall informiert. Die Kontakte wurden erneut überprüft und gemäß Kategorien festgelegt.

Die stellvertretende Institutsleiterin Dr. Schreier-Lechner stellt fest: „Die anwesenden Kontaktpersonen der Kategorie 1 wurden umgehend zur Testung veranlasst und anschließend nach Hause geschickt. Mitarbeiter/innen mit Kontakt der Kategorie 2 wurden im Dienst behalten. Bei diesen Kontaktpersonen werden als zusätzliche Maßnahmen zur Sicherheit im Labor ebenfalls Testungen durchgeführt.“

Den jeweils zuständigen Behörden wurden gegen 12 Uhr nochmals alle Kontakte mittels dem Formular „COVID Kontaktliste“ übermittelt.

Am Nachmittag des 29.7.2020 ergaben die Auswertungen der Testungen 4 weitere positive Mitarbeiter/innen. Es wurden auch für diese Mitarbeiter/innen Kontaktlisten erstellt und gegen 20 Uhr an die jeweils zuständigen Behörden übermittelt. Weitere Testungen wurden laut behördlichen Vorgaben veranlasst und durchgeführt.

Am 30.7.2020 ergaben sich 3 weitere positive Testungen.

Der Ärztliche Direktor Prof. Waldenberger bekräftigt: „Wir sind uns unserer Verantwortung in dem sensiblen Bereich eines Krankenhauses bewusst und wir achten alle gemeinsam fortlaufend darauf, dass die Hygienemaßnahmen laut Richtlinien eingehalten werden. Die höchstmögliche Sicherheit für Patienten und Mitarbeiter ist unser vordringlichstes Anliegen. Die Aufrechterhaltung des Routinebetriebes des KUK und vor allem des Zentrallabors ist gewährleistet und die Mitarbeiter werden über alle Entwicklungen mittels Newsletter fortlaufend informiert.“

Der Hygienemanager der OÖ Gesundheitsholding Herr Bauer stellt fest: „Die am Kepler Universitätsklinikum gelebten Hygienemaßnahmen entsprechen den Vorgaben des Bundesministeriums Soziales, Gesundheit, Pflege, Konsumentenschutz.“

 

Bild (c) Kepler Uni-Klinikum


Mehr in dieser Kategorie: